Rezept Gebackene Knallbonbons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Knallbonbons

Gebackene Knallbonbons

Kategorie - Gebäck, Plätzchen, Marzipan Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27488
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3497 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fisch zubereiten !
Reiben Sie den Fisch mit Essig ein. Die Schuppen lassen sich ohne Schwierigkeiten lösen. Nach dem Säubern beträufeln Sie ihn mit Zitronensaft und salzen ihn erst anschließend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 28 Portionen / Stück
350 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Tl. Zucker
125 g Butter oder Margarine
150 ml Wasser
- - Fett für das Blech
- - Mehl für das Blech
250 g Marzipanrohmasse
7  Walnüsse
- - Mehl
2 El. Honig
- - Sesamsamen
- - Schleifchen
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Knallbonbons:

Rezept - Gebackene Knallbonbons
Das Mehl in eine Schüssel sieben, dann Salz, Zimt und Zucker zugeben. In die Mitte eine Vertiefung hineindrücken. Die Butter oder Margarine mit dem Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Das Gemisch in die Vertiefung im Mehl gießen und schnell rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die Schüssel abgedeckt etwas abkühlen lassen. Den Elektro-Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Ein Backblech ausfetten und mit dem Mehl bestäuben. Aus der Marzipanrohmasse Kugeln formen und jeweils ein Walnußviertel in das Marzipan drücken. Wenn sich der Teig zu weich anfühlt, noch etwas Mehl unterkneten. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Aus dem Teig Rechtecke schneiden und die Marzipan-Walnüsse damit wie ein Bonbon vorsichtig einhüllen. Links und rechts von der Marzipankugel zusammendrücken, auf das Backblech legen. Den Honig erwärmen und die Bonbons damit einpinseln. Die Enden der Bonbons mit Sesamsamen bestreuen. Im Backofen ca. 15 Minuten hellbraun backen (Gas: Stufe 3). Abgekühlt mit bunten Schleifchen an beiden Enden verzieren. Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/95; Spezialheft "Das mögen Kinder" erfaßt: Sabine Becker, 13. September 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sodbrennen Ursache und AbhilfeSodbrennen Ursache und Abhilfe
Rund 20 Prozent aller Menschen kennen das Gefühl, wenn etwas Magensäure aufsteigt und die Speiseröhre verätzt. Hausmittel wie Natriumhydrogencarbonat helfen bei gelegentlichem Auftreten.
Thema 17960 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Cupcakes - süße Verführung, traumhaft verziertCupcakes - süße Verführung, traumhaft verziert
Cupcakes sind die eleganteren Geschwister der Muffins, sozusagen eine Kreuzung aus Muffin und Petits Fours. Sie passen zum Nachmittagskaffee wie zur Ostertafel. Sind sie die neuen Trendsetter auf den Kuchenbufetts?
Thema 7836 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 20073 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |