Rezept Gebackene Heringe mit Zwiebelfuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Heringe mit Zwiebelfuellung

Gebackene Heringe mit Zwiebelfuellung

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21362
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4925 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Paprika !
beugt Erkältungen vor, wirkt appetitanregend,

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Gruene Heringe
1  Zitrone
1 Tl. Salz
4 Tl. Senf
1  mittl. Zwiebel
40 g Paniermehl
2 El. Butter oder Margarine
- - Arthur Heinzmann am 04.11.96 Quelle Unbekannt
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Heringe mit Zwiebelfuellung:

Rezept - Gebackene Heringe mit Zwiebelfuellung
Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Heringe ausnehmen, von der Rueckengraete befreien, saeubern, mit Zitronensaft betraeufeln und salzen. Die Fische innen mit Senf bestreichen, mit fein gehackten Zwiebelwuerfeln fuellen und zuklappen. Die Heringe im Paniermehl wenden und in eine gefettete, feuerfeste Form geben, mit Butter oder Margarinefloeckchen belegen. Auf mittlerer Schiene etwa 20 Minuten backen. Stichworte: Fisch, Hering, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?
Ihr Verpackungen sind bunt und verführerisch, ihre Aufschriften versprechen einen wahren Jungbrunnen für Körper und Geist, und ihre Aromen sind zuckrig süß bis erfrischend sauer: Gemeint sind Fruchtsäfte.
Thema 6888 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4533 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 35374 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |