Rezept Gebackene Glücksschweinchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Glücksschweinchen

Gebackene Glücksschweinchen

Kategorie - Gebäck, Schinken Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27484
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4368 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
200 g Schinken, gekocht
40 g Sahne
2 Tl. Armagnac oder Weinbrand
- - Pfeffer
3 Glas Back'n'Roll Pizzateig auf Backpapier fertig ausgerollt, im Kühlregal
48  Pfefferkörner, schwarz
1  Ei; verquirlt
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Glücksschweinchen:

Rezept - Gebackene Glücksschweinchen
Schinken grob zerteilen und mit der Sahne pürieren. Den Armagnac unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Den Teig samt Backpapier auf der Arbeitsfläche auslegen. Pro Stück je einen Kreis mit 3, 5 und 6 cm Durchmesser sowie je 2 Kreise mit 1 cm Durchmesser ausstechen. Auf die 5 cm großen Kreise je 1 TL Füllung setzen. Teigränder dünn mit Ei bestreichen. Die 6 cm großen Kreise darüber legen und gut andrücken. Die 3 cm großen Kreise als Nasen mit Ei aufkleben. Jeweils zwei 1 cm große Kreise als Nasenlöcher daraufkleben. Aus den Teigresten pro Schweinchen 2 Dreiecke zuschneiden und als Ohren ankleben. Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Als Augen die Pfefferkörner fest in den Teig drücken. Die Schweine dünn mit restlichem Ei bepinseln. 15 Minuten backen (Gas: Stufe 3). : Pro Stück 170 kcal/700 kJ Quelle: meine familie & ich, Nr. 12/94 erfaßt: Sabine Becker, 27. August 1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 20549 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33076 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
LOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-DiätLOGI-Ernährung: Die Hintergründe der LOGI-Diät
Angesichts der immer stärker zunehmenden krankhaften Fettleibigkeit rund um den Globus versuchen Wissenschaftler auf der ganzen Welt seit etlichen Jahren, dem komplexen System von Hunger und Sättigung mit seinen zahllosen körperlichen Regelkreisen auf die Spur zu kommen.
Thema 5794 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |