Rezept Gebackene Gefluegelleberknoedel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Gefluegelleberknoedel

Gebackene Gefluegelleberknoedel

Kategorie - Einlage, Knoedel, Leber Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27540
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2257 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Feige !
Abends in Wasser einweichen und morgens essen:gegen Hämorrhoiden, bei Gallenproblemen, Leberproblemen und ein gutes Abführmittel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Gefluegelleber
50 g Weissbrot; altbacken
100 ml Milch; heiss
1  Ei
60 g Weissbrot; gerieben
1 Prise Majoran; gerebelt
1 Prise Zitronenschale; abgerieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Oel; zum Ausbacken
- - Petra Holzapfel Eckart Witzigmann Meine Lieblingsrezepte
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Gefluegelleberknoedel:

Rezept - Gebackene Gefluegelleberknoedel
Von den Gefluegellebern die anhaftenden Fett- und Hautteile entfernen. Lebern kurz waschen und gut abgetropft im Mixer fein puerieren. Das Weissbrot in heisser Milch einweichen und gut ausdruecken, mit dem Ei unter das Leberpueree ruehren. So viele Weissbrotbroesel dazugeben, bis eine formbare Masse entstanden ist. Mit Majoran, Zitronenschale, Salz und Pfeffer wuerzen und kleine Baellchen daraus formen. Reichlich Oel in einer Friteuse erhitzen und die Leberknoedel darin in wenigen Minuten goldbraun ausbacken. Herausheben und auf Kuechenpapier gut abtropfen lassen. Als Einlage in einer Consomme oder in einer Gemuesesuppe servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11163 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5297 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8026 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |