Rezept GEBACKENE GARNELEN FISCH BAELLCHEN MIT SUESS SAUREM G ...

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GEBACKENE GARNELEN-FISCH-BAELLCHEN MIT SUESS-SAUREM G ...

GEBACKENE GARNELEN-FISCH-BAELLCHEN MIT SUESS-SAUREM G ...

Kategorie - Fisch, Zander, Garnele Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26301
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4051 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsereste recyclen !
Trockene Käsereste mag meist niemand mehr essen. Wenn man sie reibt und in heißer Milch schmilzt, kann man daraus mit ein paar Gewürzen und Instant-Bouillon eine prima Käsesauce zaubern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Zanderfilet; ohne Haut und Graeten
4  Garnelen; ohne Schale und entdarmt
1 El. Geschlagene Sahne
1  Eiweiss
- - Salz
- - Chili; gemahlen
1/2 El. Gehackter Koriander
1  Schalotte; fein gewuerfelt
1  Knoblauchzehe; gehackt
1 El. Frische Weissbrotbroesel
400 g Fett; zum Backen
50 ml Sesamoel
2  Gurken a ca. 350 g
- - Salz
3 El. Honig
1 El. Schalottenwuerfel
50 ml Balsamicoessig; weiss
- - Chili; gemahlen
1 El. Tomatenwuerfel
1/2 El. Pinienkerne; geroestet
1/2 El. Dill; gehackt
- - Ulli Fetzer SUEDWEST-TEXT FROEHLICHER WEINBERG Rezept von Johann Lafer
Zubereitung des Kochrezept GEBACKENE GARNELEN-FISCH-BAELLCHEN MIT SUESS-SAUREM G ...:

Rezept - GEBACKENE GARNELEN-FISCH-BAELLCHEN MIT SUESS-SAUREM G ...
Das Zanderfilet und die Riesengarnelen in ganz kleine Wuerfel schneiden. Sahne und Eiweiss unter Zander und Garnelen ruehren. Mit Salz, Chili und Koriander wuerzen. Schalottenwuerfen, Knoblauch und Weissbrotbroesel untermischen. Das Fett mit dem Sesamoel erhitzen. Aus der Fischmasse mit Hilfe eines Eisportionierers kleine Baellchen formen, diese im heissen Fett goldgelb ausbacken. Auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Gurken schaelen, laengs halbieren und mit einem Loeffel Kerne herausschaben. Gurken in ca. 3 mm dicke Stuecke schneiden. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen. Gurkenscheiben salzen, in das Tuch geben und ca.20 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann im Tuch vorsichtig ausdruecken. Honig in der Pfanne erhitzen, leicht karamellisieren lassen. Schalotten zugeben, kurz im Honig glasieren. Mit Essig abloeschen, Gurken zugeben. Mit Salz und Chili wuerzen, zugedeckt einmal aufkochen. Vom Herd nehmen, Tomatenwuerfel und Pinienkerne untermischen, mit Dill garnieren, zu den Fisch-Baellchen servieren. O-Titel: Gebackene Garnelen-Fisch-Baellchen mit suess-saurem Gurkensalat

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Osterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingelnOsterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingeln
Kaum werden am Jahresanfang die letzten Weihnachtsmänner aus den Regalen geräumt, steht das nächste schokoladige, vom Einzelhandel sehnsüchtig erwartete, festliche Großereignis ins Haus: Ostern.
Thema 3221 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12222 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Glühweinschnitten für Groß und KleinGlühweinschnitten für Groß und Klein
Wenn das Novemberwetter so recht trüb und ungemütlich ist, weckt ein feiner Glühwein mit einer Nascherei dazu die Lebensgeister.
Thema 5699 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |