Rezept Gebackene Erdbeeren mit Waldmeister Sabayon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Erdbeeren mit Waldmeister-Sabayon

Gebackene Erdbeeren mit Waldmeister-Sabayon

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3634 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Erdbeeren
1  Pk. Vanillezucker
5/8 dl Cointreau
- - Erdnussoel; zum Ausbacken
40 g Puderzucker; zum Bestaeuben
40 g Butter
2  Eiweiss
40 g Zucker
2  Eigelb
250 g Mehl
2 1/2 dl Weisswein; trocken
1  Ei
2  Eigelb
1/2 dl Waldmeistersirup
1/2 dl Weisswein
1  Zitrone; Saft und Schale
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Erdbeeren mit Waldmeister-Sabayon:

Rezept - Gebackene Erdbeeren mit Waldmeister-Sabayon
Die Erdbeeren samt Stiel waschen und gut abtropfen lassen. Vanillezucker und Cointreau vermischen, die Fruechte darin kurz schwenken, dann abtropfen lassen. Die Butter verfluessigen und etwas abkuehlen lassen Das Eiweiss steif schlagen. Zucker und Eigelb schaumig schlagen und die fluessige Butter zufuegen Mehl daruebersieben und zusammen mit dem Wein zu einem fluessigen Teig verarbeiten. Zuletzt den Eischnee unterziehen. Die Fruechte mit Puderzucker bestaeuben. Am Stiel anfassen und durch den Teig ziehen. In heissem Erdnussoel bei 170 Grad schwimmend ausbacken. Die fertigen Erdbeeren auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Fuer das Sabayon Ei, Eigelb, Waldmeistersirup, Weisswein, Zitronensaft und -schale in einen Schneekessel geben. Im heissen Wasserbad schaumig schlagen. Die gebackenen Erdbeeren auf Plattenpapier anrichten und das Waldmeistersabayon separat dazu servieren. Menge: 4 Personen * Nach: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Winter in der Kueche, Hallwag, Bern, 1994, ISBN 3-444-10416-2 ** From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de Date: Thu, 10 Mar 1994 00:00:00 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Suessspeise, Warm, Erdbeeren

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4342 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 18002 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3587 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |