Rezept Gebackene Buchweizengnocchi

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Buchweizengnocchi

Gebackene Buchweizengnocchi

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19189
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2740 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockenes Rohmarzipan !
Ist das Rohmarzipan fest geworden, dann reiben Sie es auf einer Küchenreibe und rühren es mit in den Kuchen- oder Plätzchenteig hinein. Das ist auch mal eine gut schmeckende Abwechslung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Buchweizenschrot
1/2 l Gemuesebruehe
300 g Blattspinat
1 gross. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
2 El. Oel
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Muskat
2  Eigelb
- - Butter; fuer die Form
200 g Sahne
200 g Emmentaler oder Gouda; ger.
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Buchweizengnocchi:

Rezept - Gebackene Buchweizengnocchi
Buchweizenschrot ohne Fett in einer Pfanne anroesten. Gleichzeitig die Bruehe in einem Topf aufkochen. Den Buchweizen in die Bruehe geben, vom Herd nehmen, gut verruehren und bei ganz schwacher Hitze ausquellen lassen, bis der Brei trocken ist. Den Spinat gruendlich waschen und verlesen. Abtropfen lassen und hacken. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und fein wuerfeln, im Oel in einer Pfanne glasig werden lassen. Spinat einruehren und trockenduensten, dann unter den Buchweizen mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen, Eigelb unterziehen. Etwa 30 Minuten ruhen lassen. Sechs Portionsfoermchen oder eine grosse Form mit Butter ausstreichen. Von der Buchweizenmasse mit zwei Essloeffeln Nocken abstechen und gleichmaessig formen, in die Foermchen oder die Form setzen. Sahne und Kaese gleichmaessig darueber verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad etwa 20 Minuten backen. * Quelle: Vollwertkueche, gesund, nahrhaft und natuerlich erfasst von: Elisabeth Hafeneger Stichworte: Teigware, Gnocchi, Getreide, Buchweizen, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6227 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?
Auf einmal redet jeder von dem Wunderstoff L-Carnitin – doch was ist dieses Carnitin eigentlich genau? Und wobei hilft es dem menschlichen Organismus? Macht es wirklich schlank?
Thema 22735 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8210 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |