Rezept Gebackene Auberginen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Auberginen

Gebackene Auberginen

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3475
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9672 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 klein. Auberginen
- - Satz
4 El. Olivenöl
2  Zwiebeln
75 g durchw. geräucherter Speck
2  Knoblauchzehen
2  Stiele frischer Thymian
1 Bd. glatte Petersilie
2  Fleischtomaten
500 g Rinderhackfleisch
- - Pfeffer
1  B. (150 g) Crème fraîche
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Auberginen:

Rezept - Gebackene Auberginen
1. Auberginen waschen, Stielansatz abschneiden, der Länge nach halbieren. 2 TL Salz auf ein Arbeitsbrett streuen, die Auberginen mit der Schnittfläche ca. 10 Minuten darauf legen, damit werden Bitterstoffe und Feuchtigkeit entzogen. Die Auberginenhälften mit Küchenpapier trocken tupfen. 2. Auberginen der Länge nach tief einschneiden, die Schnittfläche mit Olivenöl bestreichen. Mit der Schnittfläche nach unten in die Fettpfanne legen, die Auberginen auch von oben mit Öl bepinseln. In den Backofen schieben und vor garen. Schaltung: 200 - 220°C, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°C, Umluftbackofen 15 - 18 Minuten 3. Zwiebeln und Speck fein würfeln, mit 1 EL Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 9 anbraten. Hackfleisch zugeben, grau werden lassen. Knoblauchzehen durchpressen, Tomaten würfeln, mit gehackten Kräutern zum Hackfleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen. 4. Auberginen etwas abkühlen lassen, das Fruchtfleisch mit 2 TL an die Seite drücken, so daß ein 1 cm breiter Rand entsteht, 5. Auberginen mit der Fleischmasse füllen. Eine große feuerfeste Form leicht fetten, Auberginen hineinsetzen, im Backofen ca. 20 Minuten garen. Schaltung wie unter Punkt 2. Crème fraîche mit 1 EL Wasser verrühren, auf die Auberginen gießen und ca. 10 Minuten weitergaren. Dazu schmeckt Reis oder Baguette. 132 g Eiweiß, 150 g Fett, 54 g Kohlenhydrate, 9085 kJ, 2168 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 15156 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41735 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Gemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein ProblemGemüse vom Balkon - Tomate, Paprika, Peperoni kein Problem
Passionierte Hobbygärtner wissen, dass Gemüse aus dem Supermarkt niemals so erfrischend, aromatisch und rein schmecken kann wie das aus dem eigenen Anbau.
Thema 18865 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |