Rezept Gebackene Apfelscheiben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Apfelscheiben

Gebackene Apfelscheiben

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29568
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5017 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg saeuerliche Aepfel
2  Zitronen (Saft davon)
1 El. Rum
80 g Zucker
500 g Butterschmalz
- - Zimtzucker
230 g Mehl
1 Prise Salz
15 g Zucker
.25 l Bier
2  Eigelb
50 g Butter, zerlassen
2  Eiweiss
.25 l Suesse Sahne
1 El. Zucker
4 El. Rum
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Apfelscheiben:

Rezept - Gebackene Apfelscheiben
Erfassungsdatum: 11.04.1997 Quelle : Meisterlich kochen (Bocuse) Fuer den Bierteig das gesiebte Mehl mit dem Salz, dem Zucker und dem Bier glattruehren. Das Eigelb und die lauwarme Butter dazugeben. Etwa eine halbe Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen. Das Eiweiss steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Aepfel schaelen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehaeuse entfernen. Die unzerteilten Aepfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Zitronensaft betraeufeln, damit sie nicht braun werden. Die Apfelscheiben mit Rum, Zucker und nach Belieben etwas Zimt marinieren. Das Butterschmalz auf ca. 180 Grad Celsius erhitzen. Die Apfelscheiben durch den Bierteig ziehen, abtropfen lassen und in das heisse Butterschmalz geben. Sobald sch die im Fett liegende Seite goldbraun faerbt, die Apfelscheiben vorsichtig umdrehen. Die gebackenen Apfelscheiben auf Kuechenpapier legen, um ueberschuessiges Fett aufzusaugen; danach im Zimtzucker wenden. Fuer die Rumsahne die Sahne halbsteif schlagen, dabei den Zucker und den Rum zufuegen. Die Apfelscheiben mit der Rumsahne anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8198 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3577 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39713 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |