Rezept Gebackene Ananas mit Mandelsahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gebackene Ananas mit Mandelsahne

Gebackene Ananas mit Mandelsahne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 238
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6271 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  frische Ananas
1  Eigelb
1/8 l Milch
1  Pr. Salz
60 g Zucker
5 El. Portwein oder Cream Sherry
150 g Mehl,
20 g Butter
1  Eiweiß
- - Pflanzenfett zum Ausbacken
1  B. Sahne, evtl. mehr
1 El. Vanillezucker
40 g Mandelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Gebackene Ananas mit Mandelsahne:

Rezept - Gebackene Ananas mit Mandelsahne
Mandelblaettchen ohne Fett in einer Pfanne goldbraun werden lassen, schnell aus der Pfanne nehmen. Ananas in 6-8 Scheiben schneiden, dick schaelen, den harten inneren Strunk herausschneiden. Eigelb, Milch, Salz, Zucker, Portwein und Mehl mit dem Handruehrgeraet verruehren, die Butter fluessig werden lassen, zum Teig ruehren. Eiweiss steif schlagen, kurz vor dem Ausbacken unter den Teig ziehen. Fett in einer grossen Pfanne erhitzen, Ananasscheiben durch den Ausbackteig ziehen, sofort in das heisse Fett geben und auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 in etwa 5 Minuten beidseitig goldbraun ausbacken. Sahne steif schlagen, Vanillezucker einrieseln lassen, zum Schluss die abgekuehlten Mandeln unterheben. Die heissen Ananasringe mit der Mandelsahne servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61486 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 16116 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5204 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |