Rezept Gazpacho II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gazpacho II

Gazpacho II

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9627
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2380 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haferflocken zum Bestreuen !
Rösten Sie Haferflocken mit etwas Zucker und Butter bei schwacher Hitze in der Pfanne. Die Flocken eignen sich gut zum Bestreuen der Plätzchen. Es sieht schön aus, und die Kekse bekommen einen nussigen Geschmack.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
3  Knoblauchzehen
500 g Tomaten
1  Salatgurke
1 klein. Zucchino
1  Paprikaschote, rot
4 El. Olivenoel
1 El. Obstessig
2 El. Landwein, trocken
- - Meersalz
- - Cayennepfeffer
1 El. Butter
- - Kraeutermeersalz
2  Scheibe Weizenvollkornbrot
4  Tomatenscheiben
4  Gurkenscheiben
- - Schwarze Oliven
Zubereitung des Kochrezept Gazpacho II:

Rezept - Gazpacho II
Die Zwiebel grob hacken. 2 Knoblauchzehen zerdruecken. Die Tomaten, die Gurke und den Zucchino waschen und grob zerkleinern. Die Paprikaschote waschen, entkernen und ebenfalls grob zerkleinern. Das Gemuese im Mixer mit etwa 1 Tasse Wasser puerieren. Eventuell das Gemuese mit jeweils einer halben Tasse Wasser in zwei Durchgaengen nacheinander puerieren. Das puerierte Gemuese in eine Schale giessen und mit dem Schneebesen das Oel, den Essig und den Wein unterziehen. Die Suppe mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Suppe zu dick ist, noch etwas Wasser dazugeben und saemig ruehren. Den Gazpacho etwa 1 1/2 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren die restliche Knoblauchzehe zerdruecken, mit der weichen Butter verruehren und mit dem Kraeutermeersalz abschmecken. Das Brot wuerfeln. In einer Pfanne die Knoblauchbutter leicht erhitzen und darin die Brotwuerfel anroesten. Den Gazpacho aus dem Kuehlschrank nehmen, nochmal gut durchschlagen und mit den Tomaten- und den Gurkenscheiben, schwarzen Oliven und dem frisch geroesteten Knoblauchbrot garnieren. * Graefe und Unzer Vegetarische Spezialitaeten Gepostet von Karin Foerg 2:2480.3508.2 Stichworte: Suppe, Spanien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit RezeptideenPfälzer Spezialitäten von deftig bis kräftig mit Rezeptideen
Fröhlich Pfalz – Gott erhalt's! singt schon 1891 Kurfürstin Marie bei der Uraufführung von Carl Zellers (1842–1898) Operette „Der Vogelhändler”. Wein, Weib und Gesang sowie das zugehörige Lebensgefühl sind in der Pfalz zuhause, soviel steht fest.
Thema 12705 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?Wein richtig auswählen, welcher Wein darf es sein?
Die Weinkarte bringt manchen Neuling in Verlegenheit – welches Tröpfchen soll er wählen, und wird er überhaupt schmecken? Was für Kenner ein Kinderspiel ist, kann unerfahrene Weinstubenbesucher in nachtschwarze Verzweiflung stürzen.
Thema 7573 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9190 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |