Rezept Gateau de Payerne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gateau de Payerne

Gateau de Payerne

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6722
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8429 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kamillentee !
Gegen Magen und Darmbeschwerden, bei entzündungen im Rachenraum, zur Inhalationder Luftwege bei Erkältungen, gegen unreine Haut, Schuppenbildung am Kopf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Butter
125 g Zucker
1  Prise Salz
125 g gemahlene Haselnuesse
150 g Mehl
100 g Zucker
125 g gemahlene Haselnuesse
1  Paeckchen Vanillinzucker
1.5  bis 2 dl Rahm
Zubereitung des Kochrezept Gateau de Payerne:

Rezept - Gateau de Payerne
Teigzutaten rasch zu einem Teig zusammenfuegen und etwa 1/4 Stunde kalt stellen. Teig halbieren und von Hand auf zwei Blechreinpapierrondellen (Springform 24 cm Durchmesser) gleichmaessig ausdruecken (von Hand, weil der Teig sehr "zerbrechlich" ist !!). Die Zutaten der Fuellung zu einer feuchten Masse mischen. Achtung mit der Rahmmenge ! Die Masse darf nur leicht fliessen ! Der eine Teigboden samt Papier auf den Springformboden heben, die Fuellung so verteilen, dass ringsum ein Rand frei bleibt (Rand moeglichst schmal lassen !!), diesen mit Wasser bestreichen. Der zweite Teigboden als Deckel daraufstuerzen (etwas schwierige Operation), Rand andruecken und die Oberflaeche mehrmals einstechen. Springformring schliessen. Ca. 45 Minuten auf der untersten Rille, Ofen vorgeheizt auf 180 Grad. Bei uns isst man diesen Kuchen nicht zu Kaffee, sondern zu einem Glas herben Weisswein !! Ein Rezept aus meiner Heimatstadt Payerne (im Kanton Vaud/Waadtland). ** From: r.gagnaux@turicum.zer.sub.org Date: Sun, 07 Feb 1993 09:07:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7716 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Wein trinken - die richtigen Weingläser zum WeintrinkenWein trinken - die richtigen Weingläser zum Weintrinken
Weinkenner schwören auf die Wahl des passenden Glases zum edlen Tropfen – und das hat seinen Grund. Erst im richtigen Glas kann der Wein das volle Aroma entfalten. Sauber und geruchsfrei sollte es ohnehin sein:
Thema 10782 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 5335 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |