Rezept Gateau au nion (*) (Freiburg)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gateau au nion (*) (Freiburg)

Gateau au nion (*) (Freiburg)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27715
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3124 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminze !
Nervenkräftigend, erfrischend, kühlend, wenn der „Kopf raucht“. Kleine Dosen regen an, hohe betäuben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 Tas. Nion; (*)
2 Tas. Milch
1 Tas. Rahm
0.5 Tas. Raisine; (***)
20 g Butter
- - Konfituere
- - Muerbeteig
Zubereitung des Kochrezept Gateau au nion (*) (Freiburg):

Rezept - Gateau au nion (*) (Freiburg)
(*) Nion: Oelbrot, die feste Reste des Pressvorgangs von Walnuessen (bei der Oelgewinnung) (**) Blech von 32 bis 34 cm (***) Man kann auch Birnendicksaft nehmen Oelbrot mit der Milch mischen, etwas ziehen lassen. Inzwischen, Teig auswallen, Blech damit belegen, den Teig mit einer duennen Schicht Konfituere bestreichen. Alle uebrige Zutaten zu der Oelbrot-Milch-Mischung geben, gut vermischen, die vorbereitete Form damit fuellen. Im auf 220 oC vorgeheizten Ofen (2. Rille) backen. :Fingerprint: 21447426,101318682,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5229 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4539 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Kaffee trinken ist das GesundKaffee trinken ist das Gesund
1683 eröffnete das erste Kaffeehaus in Wien, und mit ihm entstand eine ganze Kultur, die mit den Jahrhunderten typisch für das gemütliche Österreich wurde.
Thema 10022 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |