Rezept Gartenbohnen Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gartenbohnen-Curry

Gartenbohnen-Curry

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6721
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5919 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Gartenbohnen
1 gross. Zwiebel
2  Kartoffeln (geviertelt)
1 El. Zitronensaft
1/4 Tl. gemahlener Ingwer (Pulver tut's auch)
2  Tomaten (in Keile geschnitten)
2 El. Butter
1 Tl. Kurkuma
2 Tl. Currypulver
Zubereitung des Kochrezept Gartenbohnen-Curry:

Rezept - Gartenbohnen-Curry
Die Bohnen putzen und in 2-3 cm grosse Stuecke schneiden. Die Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln dazugeben und Ingwer darin goldbraun roesten, dann Kurkuma und Salz 2-3 Minuten mitbraten, dann die Tomaten dazugeben und alles gut verruehrt so lange kochen, bis alle Fluessigkeit verdampft ist. Anschliessend die Bohnen und Kartoffeln in die Pfanne geben, den Deckel auflegen und garen, bis alles zart ist. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit den Zitronensaft und das Currypulver an das Essen geben. Dieses Gemuesecurry ist ziemlich trocken. ** From: Silke_herrenbrueck%k2@zermaus.zer.sub.org Date: Sat, 25 Apr 1993 04:47:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Bohnen, Indisch, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 35017 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15395 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?Hoodia gordonii - Appetitzügler mit Pflanzenkraft zur Idealfigur?
Die Natur hat ja einiges zu bieten, so soll eine kaktusähnlich aussehende Pflanze – sie gehört genaugenommen den Seidenpflanzen an – gegen Übergewicht helfen. Hoodia gordonii ist im südlichen Afrika beheimatet, genauer:
Thema 9649 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |