Rezept Garnelenschwaenze mit Safran

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelenschwaenze mit Safran

Garnelenschwaenze mit Safran

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11774
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3282 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
12  Garnelenschwaenze
- - Olivenoel
- - Salz
- - Cayennepfeffer
1  Spur Safran
1  Knoblauchzehe
2 El. Butter
3 El. Tomatenwuerfel
1 El. Pastis
1  Spur Zucker
Zubereitung des Kochrezept Garnelenschwaenze mit Safran:

Rezept - Garnelenschwaenze mit Safran
Schalen der Gambas entfernen. Den duennen Darm herausziehen. In einer Pfanne Olivenoel erhitzen. Die Schwaenze hineinlegen - vorsicht, spritzt! - , salzen, mit Cayenne pfeffern und mit einer Messerspitze Safran bestreuen. Nach 1 Minute die Schwaenze einzeln umdrehen, wieder salzen, eine dicke Knoblauchzehe durchpressen und die Pfanne schuetteln, damit sich die Zutaten vermengen. Nach weiteren 2 Minuten bereits vom Feuer nehmen. Die Schwaenze - sie sind leicht rosa geworden - mit dem Schaumloeffel herausnehmen und auf warmen Tellern anrichten. Die Butter in die Pfanne geben, aufschaeumen lassen und kleingewuerfeltes Tomatenfleisch ohne Haut, Saft und Kerne dazugeben, kurz anduensten lassen. Abschmecken, evtl. nachsalzen. Ein Essloeffel Pernod oder Ricard dazugiessen, eine Prise Zucker zugeben, nochmals kurz aufkochen lassen und ueber die Schwaenze giessen. Sofort servieren. * Quelle: - -erfasst und gepostet -Joerg Weinkauf@2:245/6801.7 ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Sat, 24 Dec 1994 Stichworte: Krustentier, Gewuerz, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 5561 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9560 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26857 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |