Rezept Garnelenschwänze In Olivenöl Gebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelenschwänze In Olivenöl Gebraten

Garnelenschwänze In Olivenöl Gebraten

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5433
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11884 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  groß. Garnelen
1  Schalotte
1  Tomate; gewürfelt
1 Bd. Gehackten Kerbel
1 Prise Anisette
1 El. Butter zum Abbinden
1 El. Olivenöl
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept Garnelenschwänze In Olivenöl Gebraten:

Rezept - Garnelenschwänze In Olivenöl Gebraten
Die Schwaenze schaelen und am dicken Ende ein bis zwei Zentimeter quer einschneiden. Pfeffern und salzen, in etwas Olivenoel auf jeder Seite drei Minuten anbraten. Die Schalotte zugeben, mit Anisette abspritzen und vom Herd nehmen. Kerbel und Tomate zugeben und mit Butter abbinden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leichte Kartoffelsalate für die schlanke LinieLeichte Kartoffelsalate für die schlanke Linie
Der Kartoffelsalat ist ein waschechter deutscher Küchenklassiker und wird gerne zu gebratenem Fisch, Schnitzeln und Gegrilltem serviert.
Thema 7516 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5826 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4072 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |