Rezept Garnelenschmetterlinge auf Linsensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelenschmetterlinge auf Linsensalat

Garnelenschmetterlinge auf Linsensalat

Kategorie - Seetiere Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3800 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Prise Salz, damit es süßer schmeckt !
Wenn der Eigengeschmack noch verstärkt werden soll, dann geben Sie an süße Speisen eine Prise Salz. An salzige Gerichte geben Sie eine Prise Zucker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Balsamico
- - Basilikum
- - Calvados
- - Knoblauch
1 Dos. Linsen, rot
- - Olivenöl
- - Petersilie
- - Pfeffer
1 Dos. Pfeffer, grün
1  Romana-Salat
- - Salz
4  Scampis
- - Weißwein
1/4  Zitrone
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 25. 04. 2000
Zubereitung des Kochrezept Garnelenschmetterlinge auf Linsensalat:

Rezept - Garnelenschmetterlinge auf Linsensalat
Zubereitung: Rote Linsen in Salzwasser kochen. von den Garnelen die Schale entfernen, teilen und Darm herausziehen, Garnelen schmetterlingsfoermig aufklappen. Garnelen in mit Knoblauch aromatisiertem Olivenoel kurz braten, dann herausnehmen. Bratensatz mit Calvados und Weisswein abloeschen und flambieren, dann die gruenen Pfefferkoerner dazugeben, die Garnelen darin nachziehen lassen. die aeusseren Blaetter des Salates im Ganzen in Oel braten, salzen und pfeffern. Aus Olivenoel, Salz, Pfeffer, Balsamico und gehackter Petersilie eine Vinaigrette anruehren und ueber die warmen, abgetropften Linsen geben. Romanasalatblaetter faecherartig auf Teller anordnen, Linsensalat in die Mitte geben, Garnelen darauf anrichten und mit der Pfeffersauce uebergiessen. mit einem Zitronenviertel und Basilikumblaettern garniert servieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1998er L'Opera du Chateau Villerambert Julien, Grenache, Syrah, Carignan aus Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 8147 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6962 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7509 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |