Rezept Garnelenroellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelenroellchen

Garnelenroellchen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21053
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2445 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das Eigelb bleibt in der Mitte !
Wenn Sie russische oder gefüllte Eier machen, drehen Sie die Eier während des Kochens hin und wieder um, damit das Eigelb in der Mitte erstarrt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
200 g Porree (1 Stange)
10  Ingwerwurzeln, frisch
1  Knoblauchzehe
1  Pfefferschote, rot & mild
10  Riesengarnelen, roh
- - Salz
2 El. Zitronensaft
1  Spitzkohl, ca. 1 kg
250 ml Gefluegelfond (a. d. Glas)
6 El. Oel
2 El. Sesamoel
4 El. Weissweinessig
3 El. Chilisauce (suess-pikant)
1 El. Honig
1 Tl. Speisestaerke (gehaeufter)
2 El. Korianderblaetter
Zubereitung des Kochrezept Garnelenroellchen:

Rezept - Garnelenroellchen
4 gruene Porreeblaetter laengs vierteln, die Streifen ueberbruehen und abtropfen lassen. Den restlichen Porree in feine Streifen (= Juliennes) schneiden. Ingwer, Knoblauch und Pfefferschote mit 2 El Porreestreifen sehr fein hacken. Die Garnelen schaelen, entdarmen und grob hacken. Mit der Ingwermischung, Salz und Zitronensaft wuerzen. Vom Spitzkohl 8-10 Blaetter abloesen. In Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren, abschrecken und zwischen Kuechentuechern trockentupfen, laengs halbieren, die Mittelrippen entfernen. Mit der Garnelenmasse belegen, aufrollen, mit den langen Porreestreifen zubinden. Mit den restlichen feinen Porreestreifen in 100 ml Fond zugedeckt etwa 8 Minuten duensten. 150 ml Fond mit Oel, Sesamoel, Essig, Chilisauce und Honig aufkochen. Staerke in 2 El Wasser aufloesen, 1 Minute mitkochen. Koriander hacken und unterziehen. Ueber die abgetropften Roellchen giessen. Fertig! Pro Portion: 17 g Eiweiss; 22 g Fett; 10 g Kohlehydrate; 306 kcal; 1279 kJ Zubereitungszeit 1 Stunde ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Garnelen, Meeresfruechte, Raffiniert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 10825 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7951 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10477 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |