Rezept Garnelenpfanne mit Lauchzwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelenpfanne mit Lauchzwiebeln

Garnelenpfanne mit Lauchzwiebeln

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10066
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9768 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obstessig stärkt die Abwehrkräfte !
Vermischen Sie einen guten Schluck Obstessig mit Honig und verdünnen das Ganze mit Wasser. Vor dem Frühstück eingenommen, stärkt es die Körperabwehrkräfte und schützt vor Erkältungen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
16  Garnelen (je 80 g, ungekocht, mit Schale)
- - Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
- - Zitronenpfeffer
2  Fleischtomaten (ca. 400 g)
1 klein. Knoblauchzehe
1 Bd. Lauchzwiebeln
1 Bd. Basilikum
1 Bd. glatte Petersilie
30 g Butter
100 ml Rosewein oder Fischfond
100 ml Sahne
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Garnelenpfanne mit Lauchzwiebeln:

Rezept - Garnelenpfanne mit Lauchzwiebeln
Garnelen aus der Schale loesen, waschen und mit Kuechenpapier trockentupfen. Mit Zitronensaft, -schale und -pfeffer wuerzen. Tomaten haeuten, vierteln, entkernen und wuerfeln. Knoblauch abziehen, fein wuerfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kraeuter waschen, trockentupfen, Blaettchen hacken. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lauchzwiebeln und Knoblauch darin anduensten. Herausnehmen. Garnelen im Bratfett von beiden Seiten 2 Minuten braten. Tomaten, Lauchzwiebeln und Knoblauch zufuegen, 2 Minuten garen. Wein oder Fond und Sahne zugeben, 2 Minuten koecheln. Salzen, Kraeuter hinzufuegen und abschmecken. Nach Wunsch mit Basilikum garnieren. Tip: Garnelen werden roh oder gekocht angeboten. Fuer dieses Gericht werden die rohen empfohlen, denn die gekochten eignen sich nicht zum Braten, sie werden trocken. Zuerst muessen die Garnelen aus der Schale geloest werden. Dann auf der Rueckseite mit einer Schere leicht einschneiden und vorsichtig den schwarzen Faden - den ungeniessbaren Darm - entfernen. Anschliessend die Garnelen waschen und sorgfaeltig trockentupfen. (etwa 460 kcal) Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden * Quelle: FuerSie-Kochkarten aus Heft 13/94 ** Erfasst und gepostet von Karin Foerg (2:2480/3508.2) vom 04.06.1994

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10737 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 8872 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 37721 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |