Rezept Garnelenpfanne mit Glasnudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelenpfanne mit Glasnudeln

Garnelenpfanne mit Glasnudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28879
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4282 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
75 g Glasnudeln
2  Schalotten
2  Knoblauchzehen
1  Lauchstange
10  Riesengarnelen, ohne Kopf a etwa 30 g
3 El. Oel
1/8 l Bruehe
4 El. Fischsauce
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Bd. Koriander
Zubereitung des Kochrezept Garnelenpfanne mit Glasnudeln:

Rezept - Garnelenpfanne mit Glasnudeln
Die Glasnudeln mit kochendem Waser ueberbruehen und etwa 10 Minuten ziehen lassen. Schalotten und Knoblauch abziehen. Schalotten in Ringe schneiden, Knoblauch hacken. Lauch putzen und schraeg in 1 cm breite Stuecke schneiden. Riesengarnelen aus den Schalen loesen und am Ruecken zunaechst einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Dann am Rucken entlang laengs halbieren. Oel in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen. Schalottenringe und Knoblauch darin goldgelb anduensten. Garnelen dazugeben und unter Ruehren etwa 3 Minuten braten. Den Lauch dazugeben und etwa 2 Minuten weiterbraten. Abgetropfte Glasnudeln, Bruehe und Fischsauce unterruehren. Pfanne von der Kochstelle nehmen und alles mit Salz, Pfeffer, Fischsauce und gehacktem Koriander abschmecken. Vor dem Servieren mit ganzen Korianderblaettern bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11653 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6973 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 19092 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |