Rezept Garnelenbaellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelenbaellchen

Garnelenbaellchen

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18720
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2646 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 26 Portionen / Stück
16  Riesengarnelen; a 40-45g, roh, mit Schale
3  Scheibe Weizentoastbrot
2  Limetten
1 Bd. Koriandergruen; kleines
1  Eigelb
3 El. Schlagsahne
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
1  Ei
50 g Paniermehl
- - Oel; zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Garnelenbaellchen:

Rezept - Garnelenbaellchen
5/8 - 6/8 der Garnelen aus der Schale brechen, die restlichen ungeschaelt beiseite legen. Die ausgebrochenen Garnelen am Ruecken aufschlitzen, entdarmen und grob wuerfeln. Das Toastbrot entrinden und in der Moulinette oder Mixer zerkleinern. Das Garnelenfleisch ebenso zerkleinern. Von der Haelfte der Limetten die Schale duenn abreiben und den Saft auspressen, die andere Haelfte in kleine Ecken schneiden. Die eine Haelfte des Koriandergruens hacken, die andere beiseite legen. Garnelenfleisch, Brotkrumen, Limettensaft und -schale, Eigelb, Sahne und gehackten Koriander zu einer glatten Masse verkneten, salzen und pfeffern. Mit nassen Haenden die angegeben Baellchen daraus formen (hier 26) und 30 Minuten kuehl stellen. Das Ei in einem tiefen Teller mit einer Gabel verschlagen. Das Paniermehl auf einen anderen Teller schuetten. Die Baellchen zuerst durch das Ei ziehen, dann im Paniermehl waelzen. Die Baellchen dann portionsweise im 180 Grad heissen Oel drei bis vier Minuten fritieren. Mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Zum Schluss die ganzen Garnelen ebenfalls drei bis vier Minuten fitieren. Die Baellchen mit den restlichen Garnelen, den Frischkroketten, den Limettenecken und dem restlichen Koriander auf einer Platte anrichten. Baellchen und Kroketten schmecken am besten lauwarm mit kreolischer und Hot-Pepper-Sauce. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 20.11.95 Stichworte: Beilage, Fisch, Garnelen, Karibik, P26

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4751 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6621 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4420 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |