Rezept Garnelen und Porree mit Kokossauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelen und Porree mit Kokossauce

Garnelen und Porree mit Kokossauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11776
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4433 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aromatische Backpflaumen !
Wenn Sie Backpflaumen einlegen, dann legen Sie sie statt in Wasser in schwarzen Tee ein. Dadurch wird das Aroma viel intensiver.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Stangen Porree
20  Garnelen; ohne Kopf und ohne Schale
50 g Erdnuesse; geroestet und gesalzen
220 g Reis
30 g Ingwerwurzel; frisch
200 ml Gefluegelfond
2 El. Kokospaste; ungesuesst
- - Cayennepfeffer
1 Tl. Zitronensaft
- - Salz
1 El. Zucker
30 g Butterschmalz
30 g Butter
- - Koriandergruen; n. Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Garnelen und Porree mit Kokossauce:

Rezept - Garnelen und Porree mit Kokossauce
Porree putzen, laengs halbieren, waschen und in 3 cm schraege Stuecke schneiden. Garnelen entdarmen. Erdnuesse grob hacken. Reis nach Anweisung zubereiten. Ingwer schaelen, auf der Haushaltsreibe fein reiben und mit dem Gefluegelfond zum Kochen bringen. Fond zur Haelfte einkochen lassen. Kokospaste unterruehren und mit Cayennepfeffer, Zitronensaft, Salz und Zucker wuerzen, zur Seite stellen. Garnelen salzen und im heissen Butterschmalz auf jeder Seite 3 Minuten portionsweise bei starker Hitze braten. Garnelen aus der Pfanne nehmen und in Alufolie warm halten. In derselben Pfanne den Porree in der Butter unter Ruehren ca. 5 Minuten knackig anduensten. Die Sauce in einem Topf erhitzen. Den Reis mit dem Porree auf vorgewaermten Tellern anrichten. Reis mit den Erdnuessen bestreuen. Die Garnelen auf dem Porree setzen, mit der Kokossauce betraeufeln und mit Koriandergruen garnieren. * Quelle: Gepostet von Holger Hollstein@2:2480/60.6 02.08.1994 textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Lauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6266 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5665 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 8196 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |