Rezept Garnelen und Porree mit Kokossauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelen und Porree mit Kokossauce

Garnelen und Porree mit Kokossauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11776
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4309 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen und Stromsparen !
Kartoffeln in den Topf geben, 1-2 cm Wasser angießen, zugedeckt ankochen. Sobald ein Dampffähnchen sichtbar ist, 15-20 Minuten bei kleiner Hitze fortkochen und 5-10 Minuten in der Nachwärme fertiggaren. Kartoffelwasser abgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Stangen Porree
20  Garnelen; ohne Kopf und ohne Schale
50 g Erdnuesse; geroestet und gesalzen
220 g Reis
30 g Ingwerwurzel; frisch
200 ml Gefluegelfond
2 El. Kokospaste; ungesuesst
- - Cayennepfeffer
1 Tl. Zitronensaft
- - Salz
1 El. Zucker
30 g Butterschmalz
30 g Butter
- - Koriandergruen; n. Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Garnelen und Porree mit Kokossauce:

Rezept - Garnelen und Porree mit Kokossauce
Porree putzen, laengs halbieren, waschen und in 3 cm schraege Stuecke schneiden. Garnelen entdarmen. Erdnuesse grob hacken. Reis nach Anweisung zubereiten. Ingwer schaelen, auf der Haushaltsreibe fein reiben und mit dem Gefluegelfond zum Kochen bringen. Fond zur Haelfte einkochen lassen. Kokospaste unterruehren und mit Cayennepfeffer, Zitronensaft, Salz und Zucker wuerzen, zur Seite stellen. Garnelen salzen und im heissen Butterschmalz auf jeder Seite 3 Minuten portionsweise bei starker Hitze braten. Garnelen aus der Pfanne nehmen und in Alufolie warm halten. In derselben Pfanne den Porree in der Butter unter Ruehren ca. 5 Minuten knackig anduensten. Die Sauce in einem Topf erhitzen. Den Reis mit dem Porree auf vorgewaermten Tellern anrichten. Reis mit den Erdnuessen bestreuen. Die Garnelen auf dem Porree setzen, mit der Kokossauce betraeufeln und mit Koriandergruen garnieren. * Quelle: Gepostet von Holger Hollstein@2:2480/60.6 02.08.1994 textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Krustentier, Salzwasser, Lauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22226 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 140006 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17100 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |