Rezept Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me

Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20945
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2702 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 El. Sesamsaat
1/2 El. Getrocknete Garnelen; nach Wunsch
175 g Geschaelte Garnelen; fein- gehackt
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt u. gehackt
1/2 Tl. Frische Ingwerwurzel; gerieben
1 klein. Zwiebel; gerieben
1 klein. Ei; verschlagen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
- - Maismehl; zum Bestaeuben
1  Duennes franz. Weissbrot; oder
8  Scheibe Brot ohne Kruste
- - Pflanzenoel; zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me:

Rezept - Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me
Sesamsaat in einer trockenen Pfanne braun roesten, dabei schuetteln, damit nichts verbrennt. Getrocknete Garnelen (falls verwendet) in warmem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Gut abtropfen lassen und restliches Wasser ausdruecken. Fein hacken. Getrocknete und frische Garnelen, Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Ei, Salz und schwarzen Pfeffer vermischen und mit den Haenden zu einem Teig kneten. Die Mischung sollte fest sein, sich aber noch streichen lassen. Franzoesisches Weissbrot (Baguette) in ein Zentimeter dicke Scheiben oder Brotscheiben in Dreiecke schneiden bzw. mit Teigformen ausstechen. Garnelenmischung auf dem Brot verteilen und Sesamsaat mit dem Ruecken eines Holzloeffels fest in die Garnelenmischung druecken. Mindestens zwei Stunden in den Kuehlschrank stellen. Genug Oel erhitzen, um die Brote mit der Garnelenseite nach unten in schwimmendem Fett ausbacken. Nach einer Minute mit einem Fischheber vorsichtig umdrehen und auf der anderen Seite ebenfalls eine Minute backen. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen und heiss servieren. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Vorspeise, Krustentier, Meer, Garnele, Vietnam, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 6820 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?
Die Zwiebeln spielen in der deutschen Küche schon seit Jahrhunderten eine Hauptrolle. Heute verzehren wir pro Kopf und Jahr etwa rund sieben Kilogramm der alten Kultur- und Heilpflanze.
Thema 8938 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10333 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |