Rezept Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me

Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20863
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2474 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 El. Sesamsaat
1/2 El. Getrocknete Garnelen; nach Wunsch
175 g Geschaelte Garnelen; fein- gehackt
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt u. gehackt
1/2 Tl. Frische Ingwerwurzel; gerieben
1 klein. Zwiebel; gerieben
1 klein. Ei; verschlagen
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
- - Maismehl; zum Bestaeuben
1  Duennes franz. Weissbrot; oder
8  Scheibe Brot ohne Kruste
- - Pflanzenoel; zum Fritieren
Zubereitung des Kochrezept Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me:

Rezept - Garnelen mit Sesamsaat auf Toast, Chao Voi Me
Sesamsaat in einer trockenen Pfanne braun roesten, dabei schuetteln, damit nichts verbrennt. Getrocknete Garnelen (falls verwendet) in warmem Wasser einweichen, bis sie weich sind. Gut abtropfen lassen und restliches Wasser ausdruecken. Fein hacken. Getrocknete und frische Garnelen, Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Ei, Salz und schwarzen Pfeffer vermischen und mit den Haenden zu einem Teig kneten. Die Mischung sollte fest sein, sich aber noch streichen lassen. Franzoesisches Weissbrot (Baguette) in ein Zentimeter dicke Scheiben oder Brotscheiben in Dreiecke schneiden bzw. mit Teigformen ausstechen. Garnelenmischung auf dem Brot verteilen und Sesamsaat mit dem Ruecken eines Holzloeffels fest in die Garnelenmischung druecken. Mindestens zwei Stunden in den Kuehlschrank stellen. Genug Oel erhitzen, um die Brote mit der Garnelenseite nach unten in schwimmendem Fett ausbacken. Nach einer Minute mit einem Fischheber vorsichtig umdrehen und auf der anderen Seite ebenfalls eine Minute backen. Auf Kuechenpapier abtropfen lassen und heiss servieren. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Vorspeise, Krustentier, Meer, Garnele, Vietnam, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Irische Küche - einfach und bodenständigDie Irische Küche - einfach und bodenständig
Die Küche ist in Irland traditionell der Ort, an dem das Familienleben stattfindet und spontan zu Besuch kommende Gäste bewirtet werden. In der Küche wird bei einer Tasse Tee und ein paar selbst gebackenen Cookies ein Schwätzchen gehalten, bei einem herzhaften Bohneneintopf über Gott und die Welt diskutiert.
Thema 7908 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Pfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle KüchePfannkuchen günstig und lecker, Essen für die schnelle Küche
Omelette, Eierpfannkuchen, Crépes oder Crespelli – die leckeren Fladen aus Eiern, Mehl und Wasser oder Milch kennt und schätzt man überall in Europa.
Thema 9855 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7965 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |