Rezept GARNELEN MIT MANGO

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GARNELEN MIT MANGO

GARNELEN MIT MANGO

Kategorie - Krustentier, Garnele, Mango Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4957 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 mittl. Garnelen, gekocht, aus den Schalen geloest, die Schwaenze in Stuecke
- - geschnitten
4  Mangofruechte, der Laenge nach halbiert, entkernt
1  Rote Paprikaschote, gegrillt, abgezogen, Kerne entfernt, in
- - Streifen geschnitten
- - Frische Minzeblaetter
300 ml Mayonnaise
2 El. Frisch geriebener Meerrettich
1 Tl. Zitronen-oder Limettensaft
1 Tl. Zucker
- - Frisch gemahlener Pfeffer
- - Sahne oder vollfette Milch
- - Ilka Spiess ALAN DAVIDSON SEAFOOD OF SOUTH-EAST ASIA
Zubereitung des Kochrezept GARNELEN MIT MANGO:

Rezept - GARNELEN MIT MANGO
Das Fruchtfleisch der Mangos wird noch in der Schale in Wuerfel geschnitten, indem man es mehrmals laengs und quer einschneidet, ohne die Schale zu verletzen. Anschliessend faehrt man mit einem Loeffel von innen an der Schale entlang und hebt so die Wuerfel heraus. Schalen beiseite stellen. Mayonnaise, Meerrettich, Zitronen- oder Limettensaft, Zucker, Pfeffer und Sahne oder Milch vermischen. Die Garnelenstuecke und die Mangowuerfel mit der Marinade mischen. Sie sollten gut bedeckt sein, aber nicht in der Marinade schwimmen. Die Mangoschalen damit fuellen, mit Paprikastreifen und Minzeblaettern garnieren und gut gekuehlt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8768 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7861 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14048 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |