Rezept Garnelen in Dillcreme (Diabetes)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelen in Dillcreme (Diabetes)

Garnelen in Dillcreme (Diabetes)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5431 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Garnelen, geschält
1  Frischer Dill
300 ml Sahne
6 g Gelatine
2 cl Sherry
- - Salz + w. Pfeffer
- - Salatgurke
- - Kopfsalat
Zubereitung des Kochrezept Garnelen in Dillcreme (Diabetes):

Rezept - Garnelen in Dillcreme (Diabetes)
Räkor med Dillgrädde (Garnelen in Dillcreme) Garnelen in eine Schüssel geben. Feingehackten Dill und Sahne hinzufügen. Danach einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei geringer Hitze auflösen. Sahnesosse von den Garnelen abgießen und in die aufgelöste Gelatine rühren, abschmecken. Garnelen dazugeben. Mischung in eine gekühlte Kranzform geben und 5 bis 6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Servieren den Garnelenkranz auf eine Servierplatte stürzen. Mit feingehacktem Dill bestreuen und mit Gurkenscheiben, Salatblättern und Dill garnieren. Als Vorspeise oder Hauptgericht reichen. 340 Kilokalorien, 22 g Eiweiß, 25 g Fett, 4 g Kohlenhydrate -davon anzurechnen: 0 g Kh ~das entspricht 0 Be~.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 4071 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 6820 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 14301 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |