Rezept Garnelen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelen I

Garnelen I

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10064
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6272 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das erweiterte Kochbuch !
Ein Briefumschlag, auf die Innenseite des Kochbuchdeckels geklebt, bietet eine gute Möglichkeit, lose Rezepte oder Zeitungsausschnitte aufzubewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Garnelen (No.3-4, TK) *
1  Bd. Petersilie (gr. Bd., frisch)
8  Knoblauchzehen (gross)(- 10)
20  Chilischoten (getr.)(bis 25)
- - Salz (nur ein wenig)
750 ml Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Garnelen I:

Rezept - Garnelen I
* tiefgefroren (mit Panzer und Kopf) kein vorbehandeltes Zeug kaufen Das beste Garnelenrezept, welches ich kenne (vom Spanischen Spezialitaeten-Restaurant in DO)! Garnelen tiefgefroren in kaltes Wasser und ca. 15 min. warten. Dann auspacken (Kopf ab, Panzer ab ...). Aufpassen, kein Fleisch verschenken. Kleiner Schnitt ueber den Ruecken und Darm raus! Danach unter fliessend Wasser waschen und etwas salzen, nur etwas! Petersilie waschen und fein zerhacken, Knoblauch zerhacken und mit Petersilie mischen (am besten im Moerser) und ca. 10 min. ziehen lassen. Pfanne an und 1/2 Tasse Olivenoel zum Braten rein. Dann das Petersilie- und Knoblauch-Gemisch anbraten und sofort die Chilischoten rein und die Garnelen drauf. Garnelen zart rosa-weiss braten (nicht zu oft probieren). Wenn die Garnelen gut sind, Rest Oel draufschuetten und warm werden lassen. Am besten in kleinen Tontoepfen servieren. Bitte die Gaeste warnen: Diese kleinen roten Dinger (Chili) sind nicht zum Essen da! P.S. Die Garnelen sind gut geworden, wenn sie absolut scharf sind. Bitte Getraenke bereit halten Als Beilage empfehle ich die alufolienfreien Ofenkartoffeln mit Kraeuterbutter oder Tzaziki oder beides und Fladenbrot. Fuer 4 Personen mit Beilagen einfach Spitze, vergesst alles andere! * Quelle: /T-NETZ/ESSEN, KRD@HOT.ZER, 22.01.93 ** Gepostet von burkard schoof Date: Mon, 29 Aug 1994 Stichworte: Meeresfruechte, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 31530 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 24953 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4573 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |