Rezept Garnelen auf Teufelsart

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garnelen auf Teufelsart

Garnelen auf Teufelsart

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15539
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4754 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu blasse Soße !
Ist die braune Soße zu blass, einfach etwas löslichen Kaffee einrühren. Das schmeckt nicht durch und macht die Soße schön dunkel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Riesengarnelen
500 g Tomaten
3  mittl. Zwiebeln
4 klein. Knoblauch; Zehen
1  Bd. Petersilie; glatt
20 g Butter; oder Margarine
2 El. Senf; Dijon
0.10 l Weisswein
- - Salz
- - Pfeffer; weiss aus Muehle
Zubereitung des Kochrezept Garnelen auf Teufelsart:

Rezept - Garnelen auf Teufelsart
Garnelen kurz unter fliessendem Wasser abspuelen, abtropfen lassen und auf einer dicken Lage Haushaltspapier ausbreiten. Die Schalen an der Unterseite aufschneiden, dann soweit abloesen, dass die Schwanzstuecke am Fleisch bleiben. Aus dem Fleisch die schwarzen Darmfaeden entfernen. Dazu am besten mit einem duennen Holzstaebchen unter den Darmfaden fahren, diesen hochheben und abziehen. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten, vierteln, von den gruenen Stengelansaetzen befreien und entkernen. Dann grob hacken. Zwiebeln und Knoblauchzehen schaelen, Zwiebeln sehr fein hacken, den Knoblauch durch die Presse druecken. Petersilie abspuelen, trockentupfen und hacken. Butter oder Margarine in einer grossen, moeglichst beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Dann zur Seite schieben und die Garnelen in die Pfanne geben. Auf jeder Seite 1 Minute braten. Senf, Wein, Tomaten und Petersilie hinzufuegen und alles unter Ruehren aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten schmoren lassen. Dazu koernigen gekochten Reis und Kopfsalat in einer Kraeuter-Vinaigrette reichen. 1 Portion 1360 kJ (325 kcal) Abwandlung: Als Vorspeise fuer 6-8 Personen, dazu frisches Baguette oder gerostetes Toastbrot und einen leichten, trockenen Weisswein. Aus: Burda Kochbuch K 508 Koestlich Kochen, S. 95, Verlag Aenne Burda Gmbh u. Co. Kg, Offenburg 1987 ** Gepostet von Erik Herzog Date: Sat, 06 May 1995 Stichworte: Krustentier, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zu viele Diäten gegen zuviel KörpermasseZu viele Diäten gegen zuviel Körpermasse
Ihre Anzahl ist Legion. Und wenn es rein nach der Anzahl der Varianten an Diäten, Diätkochbüchern und Abnehmtipps ginge, wären wir alle gertenschlank und kerngesund.
Thema 5575 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Zuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der WintersalatZuckerhut Salat - Zichoriensalat Cichorium intybus der Wintersalat
Wenn andere Gewächse schon längst das Feld geräumt haben, entfaltet der frostharte Zuckerhut erst seine wahre Größe. Ende Oktober und im November ist der bis zu zwei Kilogramm schwere Wintersalat erntereif.
Thema 75720 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11267 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |