Rezept Garlic Prawn Knoblauchgarnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garlic Prawn Knoblauchgarnelen

Garlic Prawn Knoblauchgarnelen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6717
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5803 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Eiweiss
2 El. Speisestaerke
2 Tl. Zitronensaft
3 El. trockener Sherry
800 g Garnelenfleisch
0.1 l Olivenoel
8  Knoblauchzehen
2  Chilischoten
3  Fruehlingszwiebeln
1  Ingwerwurzel
2 El. Chilioel
1 El. Sojasauce
0.2 l Huehnerbruehe
- - Zucker
- - weisser Pfeffer
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Garlic Prawn Knoblauchgarnelen:

Rezept - Garlic Prawn Knoblauchgarnelen
Das Eiweiss steif schlagen; nach und nach die Speisestaerke, 1 El. Sherry und dann den frisch gepressten Zitronensaft darunterschlagen. Die gekochten, gespuelten Garnelen locker mit der Eischaummarinade vermischen und 15 min. ziehen lassen. Gemuesemischung vorbereiten: Chilischoten, Fruehlingszwiebeln, 2 Knoblauchzehen ganz klein hacken; die geschaelte Ingwerwurzel in sehr duenne Scheiben schneiden. Das Chilioel mit der Huehnerbruehe, dem restlichen Sherry und 1 Prise Zucker mit dem Schneebesen verruehren. In einer grossen Pfanne die zerdrueckten restlichen Knoblauchzehen im Olivenoel goldbraun braten; anschliessend den Knoblauch herausfischen. Die Garnelen bei niedriger Hitze ins Oel geben und anbraeunen; anschliessend die Garnelen auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Im restlichen Oel bei hoher Temperatur ganz kurz die Gemuesemischung braeunen. Anschliessend die Garnelen zurueck in die Pfanne, mit dem Gemuese vorsichtig verruehren und kurz vor dem Servieren die Chilioelmischung unterheben. In vorgewaermter Steingutform anrichten und mit feingewiegter Petersilie garnieren. * Newsgroups: Of zer.t-netz.essen H.Harder@subetha H.Harder@cl-hh.zer Stichworte: ZER, Garnelen, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit RezeptKwas - der Brottrank Kwas aus Russland mit Rezept
In Russland trinkt man nicht nur Wodka. Neben Wodka gibt es noch ein weiteres Nationalgetränk - den Kwas, russisch KBAC das bedeutet so viel wie säuerlich-süßer-Trank. Ob nun getrunken oder anstelle von Essig im Salat angewendet.
Thema 39586 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14980 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6525 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |