Rezept Garam Masala III

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garam Masala III

Garam Masala III

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11771
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6808 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 El. Koriandersamen
1 El. Kreuzkuemmelsamen
1 Tl. schwarze Pfefferkoerner
1  Zimtrinde; 5 cm
6  Nelken
Zubereitung des Kochrezept Garam Masala III:

Rezept - Garam Masala III
Garam Masala zubereiten: Alle Gewuerze in eine kleine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten unter Ruehren anroesten. Wenn die Gewuerze anfangen zu duften, herausnehmen und auf einen Teller legen. Mit einem Holzloeffel die Zimtrinde grob zerkleinern. Gewuerzmischung abkuehlen lassen. Abgekuehlte Gewuerze in 2-3 Portionen in eine elektrische Kaffeemuehle oder den Mixaufsatz der Kuechenmaschine geben und so fein mahlen bis ein Pulver entstanden ist (man kann diese Arbeit auch mit einem Moerser erledigen). In einem Glas mit einem festen Verschluss aufbewahren. Es gibt unzaehlige Versionen von Garam Masala, die Mischung ist von Region zu Region unterschiedlich, und auch der individuelle Geschmack der Koechin ist fuer die Mischung der Gewuerze ausschlaggebend. Garam heisst uebersetzt warm bzw. heiss. Das bedeutet, dass die Gewuerzmischung eine heisse Mischung ist und eine angenehme Waerme im Koerper erzeugt. Garam Masala immer erst kurz vor dem Servieren zu den Gerichten geben. Man kann Garam Masala in einem luftdicht verschlossenen Gefaess etwa ein halbes Jahr aufbewahren, ohne dass sich sein Aroma verliert. * Quelle: posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.north.de Stichworte: Gewuerzmischung, Indien, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12143 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56544 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 9097 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |