Rezept Garam Masala II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Garam Masala II

Garam Masala II

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20772
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3394 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4 El. Koriander, ganz
2 El. Kreuzkuemmel, ganz
2 El. schwarze Pfefferkoerner
2 Tl. Kardamom"schoten"
3  Stangen Zimt, je 7-8 cm lang
1 Tl. Nelken, ganz
1  ganze Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Garam Masala II:

Rezept - Garam Masala II
1. Eine oder mehrere Pfannen erhitzen und jede Zutat *getrennt* (bis auf die Muskatnuss) roesten. Dabei die Pfanne staendig bewegen, um die Gewuerze in Bewegung zu halten. Sobald sie anfangen, ihr Aroma zu entfalten, auf einen Teller zum Abkuehlen geben. 2. Die Samen und Gewuerze fein mahlen (Kaffeemuehle oder Moerser) 3. Die Muskatnuss reiben und mit dem Rest vermischen. 4. In einem luftdicht verschlossenen Gefaess (Schraubglas), dunkel und kuehl gelagert, haelt sich das Garam Masala bis zu einem Jahr. * Quelle: "A Taste of the Orient, The Complete Book of Eastern Cooking", von Alison Granger, ISBN 0-356-17999-0 ** Gepostet von: Susanne Reger-Riedel Stichworte: Gewuerze

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 6449 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18182 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9782 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |