Rezept Gans auf spanische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gans auf spanische Art

Gans auf spanische Art

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18719
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5998 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfefferminztee !
Hilfreich bei Schmerzen und Krämpfe im Magen und Darmbereich, bei Übelkeit und Durchfall, zur anregung der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Gans, a 4-5 kg
- - Salz
2  Zwiebeln
200 g Karotten
1/4 l Huehnerbruehe
1 El. Zitronensaft
1 El. Weinbrand
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gans auf spanische Art:

Rezept - Gans auf spanische Art
Fett aus der Gans herausloesen. Gans innen und aussen waschen, trockentupfen, salzen. Zwiebel abziehen. Karotten waschen schaelen, in Stuecke schneiden. Beides in die Gans fuellen. Oeffnung zustecken oder zunaehen. Gans auf Fettfangschale legen und die Haelfte der Bruehe angiessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 Minuten braten. Gans wenden. Haut unterhalb der Keulen mehrmals einstechen. Temperatur auf 180 Grad zurueckschalten und die Gans weitere 2-2 1/2 Stunden braten. Dabei zwischendurch mit Bratfond begiessen. Backofen auf 200 Grad hochschalten und die Gans weitere 30 Minuten braten. Inzwischen Birnen waschen, halbieren und Kerngehaeuse entfernen. Das Fruchtfleisch mit Zitronensaft betraeufeln. Birnen auf die Fettfangschale geben, mit Bratensud beschoepfen und alles 20-30 Minuten weiterbraten. Gans und Birnen herausnehmen, auf einer vorgewaermten Platte warmstellen. Birnen mit Weinbrand betraeufeln. Etwas Fett aus der Fettfangschale giessen, beiseite stellen. Restliche heisse Bruehe in die Fettfangschale giessen, Bratensatz abloesen. Alles in einen Topf giessen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Weissbrot und Kartoffeln servieren. Pro Portion ca. 1570 Kalorien * Quelle: Gepostet Astrid Bendig am 18.12.95 Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Gans, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 26116 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Vitamin Drinks sind gesund, mit Maß und ZielVitamin Drinks sind gesund, mit Maß und Ziel
Ob im Sommer oder im Winter, Vitamin Drinks haben Hochkonjunktur: Nicht nur in Form von Pillen und Bonbons, sondern auch in Getränken nehmen immer mehr Leute zusätzliche Vitamine zu sich im festen Glauben “mehr hilft mehr“ und ist gesund.
Thema 9203 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 17415 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |