Rezept Gamspfeffer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gamspfeffer

Gamspfeffer

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5666 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Gamsfleisch
1 l Rotwein
200 g durchwachsener Speck
50 g Fett
- - etwas Mehl
1/8 l saure Sahne
200 g Champignons o. Pfifferlinge
1  Zwiebel
- - Nelken
1  Lorbeerblatt
2  klein. Tannenzweige
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gamspfeffer:

Rezept - Gamspfeffer
Zwei Pfund ausgebeintes Gemsenfleisch wird in mundgerechte Würfel geschnitten und in einen Steintopf gelegt. Dazu tun Sie eine mit vielen Nelken gespickte Zwiebel, ein Lorbeerblatt und zwei kleine Tannenzweige, weil das den 1/2Waldgeschmack« erhöht; dann gießen Sie einen Liter guten Rotwein darüber, in der Schweiz am Besten Dôle, in Tirol Kalterer See oder Magdalenerwein. Nach einer Woche wird das Fleisch abgetrocknet, mit 200 Gramm durchwachsenem Räucherspeck scharf angebraten, mit der Beize abgelöscht und in einem gut verschlossenen Topfe langsam weich geschmort; das dauert mehrere Stunden, und Sie müssen immer wieder mit der Beize oder mit frischem Rotwein nachgießen. Ist das Ragout weich, machen Sie im Extratöpfchen eine Einbrenne aus gebräuntem Mehl, geben sie zum Fleisch in die Sauce, gießen eventuell wiederum mit frischem Wein nach, lassen den Topf vom Feuer, um noch einige Löffel Sahne hineinzurühren. Wenn Sie mit Salz, Pfeffer und gemahlenen Nelken abgeschmeckt haben, können Sie noch einige Champignons oder Pfifferlinge dazugeben. Servieren sie den Gamspfeffer möglichst heiß mit Spätzle oder breiten Butternudeln sowie mit Brotcroutons, die mit säuerlichem Johannisbeergelee bestrichen sind.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. PapeSchlank im Schlaf - Insulin Trennkost Diät nach Dr. Pape
Diese Diät ist in aller Munde und sehr viele haben schon Erfolge verzeichnet. Einige Berichte und die Vorstellung des Buches Schlank im Schlaf auf Sat1 in Akte 07 haben bei vielen großes Interesse geweckt.
Thema 1007969 mal gelesen | 12.07.2007 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16079 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20683 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |