Rezept Gamberoni aglio e olio Garnelen mit Knoblauch und Oel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gamberoni aglio e olio - Garnelen mit Knoblauch und Oel

Gamberoni aglio e olio - Garnelen mit Knoblauch und Oel

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21359
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25185 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Riesengarnelen
2  Knoblauchzehen
4 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1  Zitrone
1/2 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Gamberoni aglio e olio - Garnelen mit Knoblauch und Oel:

Rezept - Gamberoni aglio e olio - Garnelen mit Knoblauch und Oel
1. Kopf, Darm und Schale von den Garnelen entfernen. Garnelen waschen und trockentupfen. Knoblauchzehen abziehen, halbieren und in heissem Oel goldbraun braten, dann entfernen. 2. Garnelen salzen, Pfeffern. Vier Minuten im Oel braten, herausnehmen. In das Oel ein Teeloeffel Zitronensaft einruehren. Die Garnelen damit betraeufeln und mit gehackter Petersilie und Zitronenschnitzen servieren. :Pro Person ca. : 190 kcal :Pro Person ca. : 810 kJoule * Quelle: meine Familie & ich 7/96 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Krustentier, Italien, Vorspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6581 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4910 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3729 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |