Rezept Gambas wie beim Portugiesen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gambas - wie beim Portugiesen

Gambas - wie beim Portugiesen

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8117
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20479 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bohnenkrauttee !
Wirkt gegen Depressionen, Grippe ,und Krämpfe im Bereich des Unterleibes

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.2 kg Gambas (60-80 mm Gesamtlaenge)
2  Knollen Knoblauch (kein Druckfehler!)
0.2 l Altbier
1  Zitrone
0.2 l Huehnerbruehe
- - evtl. Zucker
- - Pfeffer
- - Salz
- - Kartoffeln (je nach Hunger und weiteren Beilagen)
- - Oel
Zubereitung des Kochrezept Gambas - wie beim Portugiesen:

Rezept - Gambas - wie beim Portugiesen
Die Zubereitung der Gambas selbst ist denkbar einfach. Jeweils acht werden etwa 3.5 Minuten bei 180 Grad C in der Friteuse fritiert. Die portionsweise Zubereitung in der Friteuse hat den Vorteil, dass die Gambas nicht auskuehlen und dadurch zaeh werden. Die Kartoffeln werden geschaelt und gekocht, jedoch sollten sie fest bleiben. Anschliessend werden die Kartoffeln nicht zu klein gewuerfelt und mit sehr viel Oel in einer grossen Pfanne erhitzt, bis sie teilweise gebraeunt sind. In einem weiteren Topf werden die 2 kleingehackten Knoblauchknollen (es ist wirklich kein Tippfehler) mit etwas Oel erhitzt. Kurz bevor der Knoblauch am Topfboden ansetzt wird mit dem Bier abgeloescht. Nach hinzufuegen der Bruehe kann mit dem Saft einer Zitrone und etwas Pfeffer und Salz abgeschmeckt werden. Sollte die Sauce zu sauer geraten (besser den Zitronensaft portionsweise zugeben) kann mit ein wenig Zucker gegengesteuert werden. Je nach Geschmack kann man die Sauce mit Saucenbinder andicken. Dazu passt gut ein leichter Salat (z.B. Mais-Lauch mit einer einfachen Vinaigrette) und ein Vino Verde aus Portugal. ** From: A.ELVERT@HOT.zer.de (Achim Elvert) Date: Thu, 16 Dec 1993 16:12:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Zer, Gambas

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3645 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3358 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6616 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |