Rezept Galaktobouriko (Milch Torte)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Galaktobouriko (Milch-Torte)

Galaktobouriko (Milch-Torte)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22074
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12505 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Süßer Duft gegen Kochdünste !
Lassen Sie auf dem Herd einen Topf mit Zimt und Zucker etwas warm werden. Wenn Ihre Gäste eintreffen, duftet es sehr angenehm und die Kochdünste werden überdeckt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
300 g Blätterteig, tiefgekühlt
1 l Milch
150 g Grieß, fein alternativ Reismehl
4 El. Butter (1)
5  Eier
2  Pk. Vanillezucker
200 g Zucker (1)
1 Prise Salz
4 El. Butter (2), zerlassen
250 g Zucker (2)
1  Zitrone Saft davon abgeriebe Schale davon
- - Fidonet 2:2487/3008.6 Cooknet 235:570/210.0
Zubereitung des Kochrezept Galaktobouriko (Milch-Torte):

Rezept - Galaktobouriko (Milch-Torte)
Den Blätterteig auftauen lassen. Für die Füllung die Milch in einem Topf erhitzen. Den Grieß bzw. das Reismehl langsam einrieseln lassen. Den Grieß-/Reisbrei aufkochen lassen und in 10-15 Minuten einen dicken Brei daraus kochen. Abkühlen lassen. Die Butter einarbeiten, die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Vanillezucker und dem Zucker (1) schaumig rühren. Die Eiweiße mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen. Erst die Eigelbe, dann den Eischnee unter den Brei rühren. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche abwechselnd längs und quer ausrollen und in 6 jeweils 25x30 cm große Rechtecke schneiden und mit der zerlaufenen Butter (2) bepinseln. Die Hälfte des kalt abgespülten Backbleches mit 3 Teigplatten auslegen und dabei die Teigränder über das Backblech ragen lassen. Die Füllung auf dem Teig verteilen und die Teigränder über die Füllung nach innen schlagen. Die Torte mit den restlichen Teigplatten abdecken. Mit einem scharfen Messer die Oberfläche nach Art eines Rautenmusters einschneiden. Die Oberfläche mit zerlassener Butter bestreichen und die Torte im Backofen in 50-60 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen. Inzwischen den Sirup bereiten : 1/2 L Wasser mit dem Zucker (2) und der abgeriebenen Zitronenschale zum Kochen bringen und 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze und geöffnetem Topf kochen lassen. Den Zitronensaft hinzufügen, alles noch mal aufkochen lassen und erkalten lassen. Den Sirup über die heiße Torte gießen. Die Torte in Stücke schneiden und entweder heiß mit Eis oder einer Beerenmischung oder kalt servieren. :Vorbereitungszeit : 35 Minuten Tip : Man kann diese Milchtorte auch mit selbstgemachtem griechischen Filloteig bereiten oder mit Filloteig, den man im griechischen Spezialgeschäft erwerben kann. Ebenso kann man die Milchtorte mit fertigem Strudelteig herstellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6305 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12849 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?
In Schweden fällt die Weihnachtstradition etwas anders aus, als wir es in Deutschland kennen. Weihnachtlich geschmückt wird, wie auch in Deutschland, in den meisten Haushalten zum ersten Advent.
Thema 16340 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |