Rezept Gänseklein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gänseklein

Gänseklein

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 234
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6249 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Gänseklein
- - Öl zum Braten
125 g Zwiebeln
- - Salz
3  Gewürznelken
5  Pfefferkörner
1  Lorbeerblatt
500 ml Wasser
250 g Mohrrüben
1/2  Knolle Sellerie
1  Stange Porree
250 g Backobst
- - Essig und Zucker nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Gänseklein:

Rezept - Gänseklein
Das vorbereitete Gaenseklein im heissen Oel anbraten, die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Gewuerze hinzufuegen und ebenfalls braeunen. Mit heissem Wasser abloeschen und auf kleiner Gasflamme schmoren lassen. Mohrrueben und Sellerie putzen, grob raffeln. Porree putzen und in Ringe schneiden. Backobst einweichen. 20 Minuten vor Ende der Garzeit das Gemuese und Obst zum Fleisch geben. Mit Essig und Zucker suesssauer abschmecken. Beigabe: Pellkartoffeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fastenkur und FastenFastenkur und Fasten
Was ist Fasten eigentlich und was passiert beim Fasten im Körper? Fasten bedeutet einen freiwilligen und zeitlich begrenzten Verzicht auf feste Nahrung.
Thema 24915 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11594 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6476 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |