Rezept Gaensekeulen mit Rosenkohlsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gaensekeulen mit Rosenkohlsalat

Gaensekeulen mit Rosenkohlsalat

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11764
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4231 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu blasse Soße !
Ist die braune Soße zu blass, einfach etwas löslichen Kaffee einrühren. Das schmeckt nicht durch und macht die Soße schön dunkel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Gaensekeulen; von je 350 g
1  Zwiebel
1  Moehre
3 El. Kokosfett
1 Tl. Salz
3/4  Heisse Huehnerbruehe
6 El. Weissweinessig
6 El. Sherry medium
800 g Rosenkohl
1 Tl. Salz
1 gross. Saeuerlicher Apfel
2  Schalotten
2 Tl. Zitronensaft
2 El. Disteloel
1 1/2  Spur Zucker; nach Geschmack
1 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Gaensekeulen mit Rosenkohlsalat:

Rezept - Gaensekeulen mit Rosenkohlsalat
Die Gaensekeulen waschen. Die Zwiebel schaelen und achteln. Die Moehre schaben, waschen, abtrocknen und in Stuecke schneiden. Kokosfett in einem Topf erhitzen. Die Gaensekeulen darin von allen Seiten kraeftig anbraten, salzen, das Gemuese hinzufuegen und mitbraten. Die Huehnerbruehe mit Essig und Sherry zu den Gaensekeulen geben, die Keulen 40 Minuten koecheln, dann aus der Bruehe nehmen und abkuehlen lassen. Die Bruehe durchseihen und im offenen Topf auf 1/4 l (bezogen auf 4 Portionen) einkochen lassen. Den Rosenkohl putzen, waschen und mit dem Salz und von Wasser bedeckt 20 Minuten duensten und abtropfen lassen. Apfel schaelen, entkernen, achteln und die Achtel in Scheibchen schneiden. Den Zitronensaft mit dem Oel, Zucker, Petersilie, der eingekochten Bruehe, dem Rosenkohl und Apfelscheibchen mischen. * Quelle: Backnanger Kreiszeitung vom 5.11.94. Erfasst von Ulli Fetzer@2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 24 Nov 1994 Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Gans, Rosenkohl, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8253 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 16303 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17189 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |