Rezept Gänsefleisch zu pökeln.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gänsefleisch zu pökeln.

Gänsefleisch zu pökeln.

Kategorie - Geflügel, Einlegen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26470
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10765 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Gänsebrust und -keulen
- - Salz
- - Salpeter
- - Weizenkleie
Zubereitung des Kochrezept Gänsefleisch zu pökeln.:

Rezept - Gänsefleisch zu pökeln.
Die Brust von großen fetten Gänsen löst man vorsichtig von Brustknochen ab, die Knochen schneidet man im Gelenk ab, reibt beides mit etwas Salz und ganz wenig Salpeter ein und läßt es einige Tage bis zum Räuchern liegen. Dies sind dann die sogenannten Speckkeulen und Spickbrüste. Man kann aber auch die abgelösten Gänsebrüste mit den Keulen der Länge nach durchschneiden, mit etwas Salz und Salpeter einreiben und fest in ein pasendes irdenes Gefäß packen und 3 bis 4 Tage darin liegen lassen. Dann werden sie herausgenommen, abgetrocknet, dicht mit trockener Weizenkleie bestreut und 8 Tage in den Rauch gehängt, jedoch so, daß sie einander nicht berühren. Sodann läßt man sie etwas nachtrocknen und reinigt sie durch Abreiben von der Kleie. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 11. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6633 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 12203 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?
Die Shangri-La Diät des amerikanischen Psychologen und Ernährungsberaters Seth Roberts ist höchst einfach, widerspricht allem, was Diät-Gurus in den vergangenen 100 Jahren gelehrt haben und scheint zu funktionieren.
Thema 27080 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |