Rezept Gaensebrust mit Rotweinsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gaensebrust mit Rotweinsauce

Gaensebrust mit Rotweinsauce

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11760
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 25959 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schafgarbentee !
Gegen Magen und Darmstörungen, Blähungen, Akne

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Gaensebrueste; a 800 g Salz, Pfeffer
1/8 l Rotwein
1/8 l Wasser
3 El. Creme fraiche
1 Tl. Mehl
Zubereitung des Kochrezept Gaensebrust mit Rotweinsauce:

Rezept - Gaensebrust mit Rotweinsauce
Gaensebrueste abspuelen, mit Kuechenpapier abtrocknen und mit Salz und Pfeffer rundherum einreiben. Haut mit einem Holzstaebchen mehrfach einstechen. Auf einem Rost ueber der Fettpfanne im Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten braten. Waehrend der Bratzeit hin und wieder mit Salzwasser essloeffelweise begiessen. Fuer die Sauce Bratensud in einen Topf giessen, entfetten und mit Rotwein und Wasser auffuellen. Aufkochen lassen, Creme fraiche unterruehren und mit Mehl binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gaensebrustfleisch vom Knochen loesen und in Scheiben schneiden. Dazu passt als Gemuesebeilage Rote-Bete-Gemuese. * Quelle: Backnanger Kreiszeitung vom 5.11.94. Erfasst von Ulli Fetzer@2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Thu, 24 Nov 1994 Stichworte: Gefluegel, Dunkel, Gans, Wein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 92186 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6514 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5024 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |