Rezept Gaensebraten zweimal serviert mit gef. Apfel, Rotkraut und Knoedeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gaensebraten zweimal serviert mit gef. Apfel, Rotkraut und Knoedeln

Gaensebraten zweimal serviert mit gef. Apfel, Rotkraut und Knoedeln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19860 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gans ca. 4 kg schwer
- - ohne Hals, Gefluegel und Innereien
1  Zweig Beifuss
1  Zweig Thymian
- - Salz
- - Pfeffer
100 ml Wasser
1 klein. Kopf Rotkohl
1  Gewuerzbeutel mit
- - (2 Nelken,
1  Lorbeerblatt,
1/2  Zimtstange,
10  Pfefferkoerner,
4  Wacholderbeeren)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
0.5 l Rotwein
5 cl Rotweinessig
4  Miniaepfel
1 El. Rosinen
1 El. geroestete Mandelhobel
60 g Marzipan
4 gross. mehligkochende Kartoffeln
- - (drei rohe, eine gekochte)
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Gaensebraten zweimal serviert mit gef. Apfel, Rotkraut und Knoedeln:

Rezept - Gaensebraten zweimal serviert mit gef. Apfel, Rotkraut und Knoedeln
Zubereitung der Gans Die Gans von innen und aussen saeubern, wuerzen und mit den Kraeutern fuellen. Die Keulen zusammenbinden und bei ca. 200GradC im Ofen 2 1/2 bis 3 Stunden braten. Nach etwa 30 Minuten das Wasser angiessen. Zubereitung des Rotkrauts Rotkohl in feine Streifen schneiden, mit allen Zutaten, ausser dem Gewuerzbeutel, kraeftig kneten. Den Gewuerzbeutel zugeben und zusammen auf kleiner Hitze 30 Minuten weichkochen. Zubereitung der Aepfel Alle Zutaten miteinander vermischen. Von den Aepfeln den Deckel abschneiden, das Kerngehaeuse ausstechen und die Aepfel mit den uebrigen Zutaten fuellen. Den Deckel wieder aufsetzen und die Aepfel kaltstellen. Vor dem Servieren je nach Groesse 20 bis 30 Min. bei 220GradC im Backofen braten. Zubereitung der Reibeknoedel Die rohen Kartoffeln reiben und mit einem Tuch trocken auspressen. Die sich absetzende Staerke zurueckbehalten. Die gekochte Kartoffel abkuehlen lassen und zu der Masse reiben. Kartoffelmasse wuerzen, das Ei und die Staerke zugeben und zu Knoedel formen. Diese in kochendes Salzwasser werfen und etwa 20 Minuten ziehen lassen. Fuer die Sauce den passierten Fond mit dem Rotwein auf ca. ein Drittel reduzieren. Anrichtweise: 1. Gang: Die Brueste ausloesen und teilen, mit Rotkohl und Knoedel sowie der Rotweinsauce servieren. 2. Gang: Die Keulen ausloesen und warmstellen. Auf vier Portionen aufteilen, ohne Knochen mit dem Bratapfel anrichten, etwas Sauce zugeben und servieren. ** From: torsten_crull%pe@zermaus.zer.sub.org Date: Sun, 09 Jan 1994 19:31:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Aus NORDTEXT vom 08.01.94 (/VTX/REZEPTE) Stichworte: Gefluegelgerichte, Gans

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29450 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 39100 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 9189 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |