Rezept Gänse Rillettes

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gänse-Rillettes

Gänse-Rillettes

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6362 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gans; a ca. 2.5 kg
700 g Grüner Speck, ungesalzen
3 El. Öl; zum Anbraten
500 ml Bouillon
3  Karotten
1 mittl. Knollensellerie
5  Lorbeerblätter
12  Wacholderbeeren
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gänse-Rillettes:

Rezept - Gänse-Rillettes
(*) 1 Rezept reicht für Gefässe von insgesamt 1.5 Liter Inhalt. Die Gans mit der Geflügelschere in Stücke schneiden. Speckschwarte entfernen, Speck in 2 cm große Würfel schneiden. Zusammen mit den Gänseteilen in einen großen Bräter legen, bei starker Hitze rundherum kräftig anbraten. Mit der Bouillon ablöschen. Karotten und Sellerie rüsten und klein schneiden. Zusammen mit den Lorbeerblätter und den Wacholderbeeren zum Fleisch geben. In den 160 Grad heißen Ofen schieben und alles zugedeckt vier Stunden köcheln lassen, d.h. so lange, bis das Fleisch von den Knochen fällt resp. auseinanderfällt. Die Knochen entfernen. Alles zerkleinern, aber nur soweit, dass die Fleischfasern noch sichtbar bleiben. Die Masse wieder zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen. Noch heiß in Gläser abfüllen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14477 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14783 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 140243 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |