Rezept Fuerst Pueckler Eisgugelhupf mit flambierten Erdbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fuerst-Pueckler-Eisgugelhupf mit flambierten Erdbeeren

Fuerst-Pueckler-Eisgugelhupf mit flambierten Erdbeeren

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6714
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4364 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Gugelhupfform mit 18 cm Durchmesser
- - (Keine duenne Blechform nehmen).
200 g Schokoladen - Eiscreme
250 g Erdbeerfruchteis
350 g Vanille- Eiscreme
500 g frische Erdbeeren
100 ml Himbeersaft
200 ml mit Tl. feinsten Zucker
- - geschlagene suesse Sahne
30 ml Schwarzwaelder Kirschwasser
3 El. Zucker
2 El. Schwartau Raspelschokolade
Zubereitung des Kochrezept Fuerst-Pueckler-Eisgugelhupf mit flambierten Erdbeeren:

Rezept - Fuerst-Pueckler-Eisgugelhupf mit flambierten Erdbeeren
Gugelhupfform in den Tiefkuehlschrank stellen. Die Eissorten in drei getrennte Schuesseln geben und etwa 10-15 Minuten stehen lassen, dann cremig ruehren. Zuerst die Schokoladen-Eiscreme in die Gugelhupfform einfuellen und glatt streichen. Darauf das Erdbeerfruchteis geben und zuletzt die Vanille-Eiscreme. Jede Sorte gleichmaessig in der Form verteilen und glattziehen. So erhaelt man einen dreischichtigen Gugelhupf. Das Eis mit Pergamentpapier abdecken, die Form mit Alufolie fest verschliessen und etwa 4 Stunden in den Tiefkuehlschrank stellen. Servieren : Ein Rechaud und eine Flambierpfanne mit 24 cm Durchmesser bereitstellen. In der Flambierpfanne den Zucker karamelisieren, bis er eine hellbraune Farbe angenommen hat. Mit dem Himbeersaft abloeschen und von der Kochstelle nehmen. Die Gugelhupfform aus dem Tiefkuehlschrank nehmen, kurz in lauwarmes Wasser halten und den Eisgugelhupf auf einen vorgekuehlten flachen Teller stuerzen. In Portionen aufschneiden und auf gekuehlte Dessertteller verteilen. Das Rechaud auf den Tisch stellen, Brenner anzuenden und die Flambierpfanne daraufstellen. Die Erdbeeren hineingeben und mit Kirschwasser uebergiessen. Die Pfanne ein wenig schraeg halten und das Kirschwasser anzuenden. Die flambierten Erdbeeren neben der Scheibe Eisgugelhupf anrichten. Mit dem Spritzbeutel eine Sahnerosette formen und mit Raspelschokolade bestreuen. * From: Michel@eloi.zer.sub.org - Newsgroups: Of zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Gugelhupf, Eis, Fuerst-Pueckler, Dessert, Nachspeisen, Erdbeeren

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8064 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10916 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7794 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |