Rezept Fünf Gewürz Pulver

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fünf-Gewürz-Pulver

Fünf-Gewürz-Pulver

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22898
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10484 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
40  Sichuanpfefferkörner
2 5  cm lange Zimtstangen
1 1/2 El. Fenchelsamen
12  Ganze Nelken
2  Anissterne
50 g Salz
Zubereitung des Kochrezept Fünf-Gewürz-Pulver:

Rezept - Fünf-Gewürz-Pulver
Fünf-Gewürz-Pulver ist ein aromatisches, chinesisches Gewürzpulver, das nach einem alten Rezept aus den drei Basiszutaten Sternanis, Kassiarinde und Sichuanpfeffer mit wilden Fenchelsamen und Nelken von den banachbarten Molukken und Gewürzinseln zubereitet wird. Die nichtgemahlenen Gewürze können wie ein orientalisches bouquet garni verwendet werden. Man steckt sie in ein Mullsäckchen und läßt sie in Eintöpfen und ähnlichen Gerichten mitkochen. Vor dem Servieren entfernt man das Säckchen wieder. Man kann aus dem Fünf-Gewürz-Pulver auch einen Dip machen, wenn man es zu erhitztem Salz gibt. Fünf-Gewürz-Pulver kann man selbst herstellen, indem man Sichuanpfefferkörner, Zimtstangen, Fenchelsamen, Nelken und Anissterne in einen Mörser oder eine Gewürzmühle gibt und alles zu einem feinen Pulver mahlt. Für Fünf-Gewürz-Salz einen Wok oder eine Pfanne bei mittlerer Hitze aufheizen. Salz hineinschütten und unter ständigem Rühren heiß werden lassen. Kurz abkühlen lassen, dann das Fünf-Gewürz-Pulver hineinrühren. Die erkaltete Mischung in ein Gewürzglas füllen. Als Dip für geröstetes, gegrilltes oder gebratenes Fleisch verwenden oder als Würze vor dem Fritieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 3935 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 54321 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 37262 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |