Rezept Fünf Gewürz Pulver

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fünf-Gewürz-Pulver

Fünf-Gewürz-Pulver

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22898
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11296 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
40  Sichuanpfefferkörner
2 5  cm lange Zimtstangen
1 1/2 El. Fenchelsamen
12  Ganze Nelken
2  Anissterne
50 g Salz
Zubereitung des Kochrezept Fünf-Gewürz-Pulver:

Rezept - Fünf-Gewürz-Pulver
Fünf-Gewürz-Pulver ist ein aromatisches, chinesisches Gewürzpulver, das nach einem alten Rezept aus den drei Basiszutaten Sternanis, Kassiarinde und Sichuanpfeffer mit wilden Fenchelsamen und Nelken von den banachbarten Molukken und Gewürzinseln zubereitet wird. Die nichtgemahlenen Gewürze können wie ein orientalisches bouquet garni verwendet werden. Man steckt sie in ein Mullsäckchen und läßt sie in Eintöpfen und ähnlichen Gerichten mitkochen. Vor dem Servieren entfernt man das Säckchen wieder. Man kann aus dem Fünf-Gewürz-Pulver auch einen Dip machen, wenn man es zu erhitztem Salz gibt. Fünf-Gewürz-Pulver kann man selbst herstellen, indem man Sichuanpfefferkörner, Zimtstangen, Fenchelsamen, Nelken und Anissterne in einen Mörser oder eine Gewürzmühle gibt und alles zu einem feinen Pulver mahlt. Für Fünf-Gewürz-Salz einen Wok oder eine Pfanne bei mittlerer Hitze aufheizen. Salz hineinschütten und unter ständigem Rühren heiß werden lassen. Kurz abkühlen lassen, dann das Fünf-Gewürz-Pulver hineinrühren. Die erkaltete Mischung in ein Gewürzglas füllen. Als Dip für geröstetes, gegrilltes oder gebratenes Fleisch verwenden oder als Würze vor dem Fritieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alkoholfreier Wein es geht auch ohne AlkoholAlkoholfreier Wein es geht auch ohne Alkohol
Alkoholfreies Bier kennt jeder, und im Zuge der höchst wahrscheinlichen Entwicklung der Promille-Regelung werden alkoholfreie Biere und Weine wohl an Beliebtheit in der nächsten Zeit steigen.
Thema 11267 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 20908 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 4785 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.16% |