Rezept Fuenf Gewuerz Pulver

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fuenf-Gewuerz-Pulver

Fuenf-Gewuerz-Pulver

Kategorie - Wuerze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20859
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2917 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40  Sichuanpfefferkoerner
2 5  cm lange Zimtstangen
1 1/2 El. Fenchelsamen
12  Ganze Nelken
2  Anissterne
50 g Salz
Zubereitung des Kochrezept Fuenf-Gewuerz-Pulver:

Rezept - Fuenf-Gewuerz-Pulver
Fuenf-Gewuerz-Pulver ist ein aromatisches, chinesisches Gewuerzpulver, das nach einem alten Rezept aus den drei Basiszutaten Sternanis, Kassiarinde und Sichuanpfeffer mit wilden Fenchelsamen und Nelken von den banachbarten Molukken und Gewuerzinseln zubereitet wird. Die nichtgemahlenen Gewuerze koennen wie ein orientalisches bouquet garni verwendet werden. Man steckt sie in ein Mullsaeckchen und laesst sie in Eintoepfen und aehnlichen Gerichten mitkochen. Vor dem Servieren entfernt man das Saeckchen wieder. Man kann aus dem Fuenf-Gewuerz-Pulver auch einen Dip machen, wenn man es zu erhitztem Salz gibt. Fuenf-Gewuerz-Pulver kann man selbst herstellen, indem man Sichuanpfefferkoerner, Zimtstangen, Fenchelsamen, Nelken und Anissterne in einen Moerser oder eine Gewuerzmuehle gibt und alles zu einem feinen Pulver mahlt. Fuer Fuenf-Gewuerz-Salz einen Wok oder eine Pfanne bei mittlerer Hitze aufheizen. Salz hineinschuetten und unter staendigem Ruehren heiss werden lassen. Kurz abkuehlen lassen, dann das Fuenf-Gewuerz-Pulver hineinruehren. Die erkaltete Mischung in ein Gewuerzglas fuellen. Als Dip fuer geroestetes, gegrilltes oder gebratenes Fleisch verwenden oder als Wuerze vor dem Fritieren. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Wuerze, Info, Asien, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15483 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8397 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13717 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |