Rezept Fruehlingszwiebel Sahne Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fruehlingszwiebel-Sahne-Suppe

Fruehlingszwiebel-Sahne-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14353
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4683 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Huehnerbrustfilet
1  Knoblauchzehe
400 g Fruehlingszwiebeln
- - Butterschmalz
- - Curry
30 g Butter
1  Prise Zucker
1 Glas Gefluegelfond
- - (400 ml; ersatzweise Bruehe)
100 ml Sahne
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1 Tl. Speisestaerke
100 ml Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Fruehlingszwiebel-Sahne-Suppe:

Rezept - Fruehlingszwiebel-Sahne-Suppe
Huehnerbrust in mundgerechte Wuerfel schneiden. Knoblauch abziehen, fein hacken. Fruehlingszwiebeln putzen, in 1 cm dicke Ringe schneiden. Die Huehnerbrust in Butterschmalz braten. Dann mit Curry ueberstaeuben, warm halten. Butter in einem Topf zerlassen. Erst Knoblauch darin anduensten, dann die Fruehlingszwiebelringe und eine gute Prise Zucker zugeben. Kurz unter Wenden in der Butter duensten. Fond und Sahne angiessen, salzen und pfeffern. 4 min. koecheln lassen. Die Speisestaerke in wenig Wasser anruehren, in die Suppe geben, nochmals aufkochen lassen. Mit Wein, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gebratenen Huehnerbruststuecken servieren. Pro Portion 450 kcal/1900 kJ. * Quelle: Meine familie & ich Nr. 4/94 vom April 1994, Seite 12. ** Gepostet von Sabine Engelhardt Date: Tue, 21 Mar 1995 Stichworte: Suppe, Fruehlingszwiebel, P4, Gefluegel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feigen - Orientalische Liebesfrucht die FeigeFeigen - Orientalische Liebesfrucht die Feige
Sie gilt als appetitliches Symbol für Liebe, Lust und Leidenschaft, ist die schöne, orientalische Fremde und vertraut süße Verführung zugleich – und doch betrachten die meisten Hobbyköche sie noch scheu aus der Ferne:
Thema 9302 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7389 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17377 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |