Rezept Frühlingszwiebel Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frühlingszwiebel-Gratin

Frühlingszwiebel-Gratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 229
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6201 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 Bd. Frühlingszwiebeln
4  Eigelb
150 g Doppelrahmfrischkäse
100 g geriebener Käse (Appenzeller,
- - Greyerzer o. ä.)
- - Salz
- - Pfeffer
3  Eiweiß
- - Butter zum Bepinseln
Zubereitung des Kochrezept Frühlingszwiebel-Gratin:

Rezept - Frühlingszwiebel-Gratin
Die gruenen Spitzen der Fruehlingszwiebeln etwas zurueckschneiden, Zwiebeln 2 bis 3 Minuten in Salzwasser blanchieren. Herausnehmen, abgekuehlt laengs halbieren. Eigelb, Frischkaese und geriebenen Kaese mit dem Handruehrgeraet verruehren, wuerzen. Eiweiss steif schlagen, unter die Masse heben. Eine Gratinform einfetten, die Masse einfuellen, mit den Fruehlingszwiebeln belegen. Mit etwas fluessiger Butter bepinseln, im Backofen goldgelb ueberbacken. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen 25-30 Minuten Tip: Dieses Gericht kann ein kleiner Abendimbiss sein oder - mit einer Vorsuppe - eine Hauptmahlzeit.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?Fleischgerichte vom Pferd - Eine magere Alternative?
Verständlicherweise empfinden viele den Verzehr von Pferdefleisch als schwierig, vor allem wenn sie Pferde halten oder reiten. Jedoch ist Pferdefleisch schmackhaft und gesund.
Thema 6272 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Salz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum SalzSalz das Küchengewürz Nr. 1 - Wissenswertes zum Salz
Salz gibt es heute massenhaft und spottbillig im Supermarkt. Doch ein kurzer Blick in die Geschichte des Salzes zeigt uns, welch immensen Reichtum es eigentlich birgt. Deshalb ranken sich auch zahlreiche Sagen und Märchen um das Salz.
Thema 8186 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4331 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |