Rezept Fruehlings Lamm mit jungen Bohnen, Moehren und Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fruehlings-Lamm mit jungen Bohnen, Moehren und Tomaten

Fruehlings-Lamm mit jungen Bohnen, Moehren und Tomaten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15537
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6800 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1250 g Lammkeule Salz, Pfeffer
3 El. Sojaoel
2  Zwiebeln, geschaelt, geviertelt
100 g Knoblauch, geviertelt
3/4 l Lamm- oder Gemuesefond
1 Tl. Basilikum, getrocknet
1 Tl. Oregano, getrocknet
1 Tl. Estragon, getrocknet
250 g Gruene Bohnen
250 g Moehren
250 g Champignons
8  Kirschtomaten
1 El. Rotisseursenf (grob)
125 g Mascarpone
Zubereitung des Kochrezept Fruehlings-Lamm mit jungen Bohnen, Moehren und Tomaten:

Rezept - Fruehlings-Lamm mit jungen Bohnen, Moehren und Tomaten
Fleisch salzen und pfeffern, mit zwei Essloeffeln Oel in nicht zu kleiner Kasserolle rundum anbraten. Zwiebeln und Knoblauch hinzufuegen, etwas Lamm- oder Gemuesefond angiessen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 GradC etwa 90 Minuten braten. Restliches Oel mit den Kraeutern verruehren, nach 30 Minuten das Fleisch damit oefters bepinseln, zwischendurch auch mit dem Fond begiessen. Waehrend die Keule braet, Bohnen und Moehren putzen, waschen, in Stuecke schneiden. Fuenf Minuten in wenig Salzwasser duensten, abtropfen lassen und rund um die Keule verteilen. Pilze putzen und halbieren oder vierteln. 20 Minuten vor Garzeitende zu Bohnen und Moehren geben. Tomaten halbieren und zum Schluss fuenf Minuten mitschmoren. Gemuese und Keule herausnehmen, getrennt zugedeckt warm stellen. Bratensatz mit restlichem Fond aufkochen, durchs Sieb in einen Topf giessen. Senf und Mascarpone hinzufuegen, die Sauce glattschlagen, erhitzen, fuenf Minuten ziehen lassen. Mit Ofenkroketten oder Kartoffelkroenchen (Tk) zu Keule und Gemuese auftragen. Reine Garzeit: ca. 90 Minuten Gesamtkochzeit: ca. 110 Minuten * Fuer vier Personen. Pro Person (ohne Kroketten o. * Kartoffelkroenchen) * etwa 825 kcal oder 3450 kJ * Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift, erfasst und ins MM-Format gebracht von Peter Mackert Stichworte: Fleisch, Lamm, Bohnen, Moehren, Gourmet, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8449 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2
Wie Sie zum Beispiel noch mehr Ihren Stoffwechsel ankurbeln können und so noch schneller die Pfunde verlieren. Einige die sich für diese Nahrungsmöglichkeit der Trennkost ohne zu hungern entschieden haben machen keinen Sport.
Thema 275528 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11313 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |