Rezept Frühlings Kartoffeltopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frühlings-Kartoffeltopf

Frühlings-Kartoffeltopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 226
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2744 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zinnkrauttee !
Gegen Blutunreinheiten, Stauungen, Bindegewebschwäche, und zur Harnvermehrung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
400 g Mett
1  Ei
2 El. Paniermehl
- - Salz
- - Pfeffer
40 g Parmesan, geriebener
4 El. Öl
1 Bd. Suppengrün
500 g Tomaten
2  Knoblauchzehen
300 g Frühkartoffeln
250 g Zuckerschoten
300 g Spitzkohl in Streifen geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Frühlings-Kartoffeltopf:

Rezept - Frühlings-Kartoffeltopf
Zwiebel in Ringe schneiden. Mett mit Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer und Parmesan verkneten, kleine Kloesschen reimen. 2 EL Oel in Pfanne erhitzen, Zwiebelringe braten. Mettbaellchen 8 Min. braten. Suppengruen putzen, grob zerkleinern, Tomaten halbieren, zweite Zwiebel und Knoblauch grob hacken, in 1,5 l Wasser zum Kochen bringen. l TL Salz, 1/2 TL Pfeffer zufuegen, 30 Min. koecheln. Bruehe durch ein feines Sieb giessen, leicht ausdruecken. Kartoffeln waschen, wuerfeln, ca. 15 Min. in der Bruehe kochen. Danach Spitzkohlstreifen und Zuckerschoten 15 Min. in der Bruehe koecheln. Kartoffeln Hinzufuegen. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mettbaellchen und Zwiebelringe dazu anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 9655 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9643 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9308 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |