Rezept Frühlings Kartoffeltopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frühlings-Kartoffeltopf

Frühlings-Kartoffeltopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 226
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2783 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Zwiebeln
400 g Mett
1  Ei
2 El. Paniermehl
- - Salz
- - Pfeffer
40 g Parmesan, geriebener
4 El. Öl
1 Bd. Suppengrün
500 g Tomaten
2  Knoblauchzehen
300 g Frühkartoffeln
250 g Zuckerschoten
300 g Spitzkohl in Streifen geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Frühlings-Kartoffeltopf:

Rezept - Frühlings-Kartoffeltopf
Zwiebel in Ringe schneiden. Mett mit Ei, Paniermehl, Salz, Pfeffer und Parmesan verkneten, kleine Kloesschen reimen. 2 EL Oel in Pfanne erhitzen, Zwiebelringe braten. Mettbaellchen 8 Min. braten. Suppengruen putzen, grob zerkleinern, Tomaten halbieren, zweite Zwiebel und Knoblauch grob hacken, in 1,5 l Wasser zum Kochen bringen. l TL Salz, 1/2 TL Pfeffer zufuegen, 30 Min. koecheln. Bruehe durch ein feines Sieb giessen, leicht ausdruecken. Kartoffeln waschen, wuerfeln, ca. 15 Min. in der Bruehe kochen. Danach Spitzkohlstreifen und Zuckerschoten 15 Min. in der Bruehe koecheln. Kartoffeln Hinzufuegen. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mettbaellchen und Zwiebelringe dazu anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21887 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 298099 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12416 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |