Rezept Fruechtebrot mit getrockneten Fruechten (ungeschwefelt)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fruechtebrot mit getrockneten Fruechten (ungeschwefelt)

Fruechtebrot mit getrockneten Fruechten (ungeschwefelt)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16950
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19794 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
225  getrocknete (getr.) Pflaumen
250  getr. Aprikosen
150 g getr. Birnen
125 g getr. Feigen
125 g getr. Datteln
100 g Sultaninen
25 g Korinthen
75 g Mandeln oder Walnuesse
50 ml Rum
50 ml Marillenschnaps
300 g Dinkel
30 g Frischhefe
150 ml Milch
1 El. Honig
3  Eier
1  Eigelb
100 g geschaelte halbierte Mandeln
2 Tl. Delifrut
2  Msp. Safran gemahlen
1  Beutel Bourbon-Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Fruechtebrot mit getrockneten Fruechten (ungeschwefelt):

Rezept - Fruechtebrot mit getrockneten Fruechten (ungeschwefelt)
Die ungeschwefelten, getrockneten Fruechte in Streifen schneiden. Nuesse grob hacken, Delifrut und Safran dazugeben, mit Schnaps und Rum uebergiessen, mischen und zugedeckt z w e i Tage ziehen lassen. Taeglich umruehren. Dinkel mehlfein mahlen. Die Hefe in die lauwarme Milch broeckeln, den Honig und Vanillezucker dazugeben und verruehren. Dieses Gemisch mit den Eiern zum Dinkelmehl geben und den Teig schlagen, bis er Blasen wirft. 45 Minuten gehen lassen. Nun die Haelfte des Hefeteiges unter die Fruechte mischen. Fuenf laengliche, kleine Brote formen. Die zweite Teighaelfte auf bemehlter Unterlage ausrollen, in fuenf Teile teilen und die Brote darin einpacken. Auf ein gefettetes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und mit den halbierten Mandeln verzieren. Nochmals 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 1 Stunde backen. Gut ausgekuehlt in Alufolie verpacken. Fruechtebrote 2 bis 3 Wochen durchziehen lassen, damit sie ihr Aroma voll entfalten koennen. ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Gebaeck, Brot, Frucht

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 5237 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10461 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5186 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |